Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.05.2009, 11:34

Tschechien: Nachfolger für Petr Rada gefunden

Straka soll es richten

Wie der tschechische Fußball-Verband am Dienstag in Prag bekanntgab, wird der ehemalige Bundesliga-Profi Frantisek Straka als Nachfolger des bisherigen Coaches Petr Rada den Posten des Nationaltrainers übernehmen. Rada hatte nach den schwachen Vorstellungen seines Teams in der WM-Qualifikation am 8. April seinen Hut nehmen müssen.

Tschechiens neuer Coach Frantisek Straka
Nimmt Kurs auf Südafrika: Tschechiens neuer Coach Frantisek Straka.
© imagoZoomansicht

Frantisek Straka, der einen Vertrag bis zur WM 2010 in Südafrika erhält, soll die Tschechen nun wieder auf Kurs bringen und das Team doch noch zur WM nach Südafrika lotsen. Dazu ist eine Aufholjagd notwendig: In der Qualifikations-Gruppe 3 rangiert Tschechien hinter Nordirland, der Slowakei und Polen derzeit nur auf Rang vier.

Der 50-Jährige war als Profi in den 90er Jahren in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach und Hansa Rostock aktiv und galt als kompromissloser Verteidiger. Das tschechische Nationaltrikot streifte sich Straka bei 35 Einsätzen über.

Seit 1991 war der ehemalige Profi als Coach in Tschechien, Deutschland, Österreich und Griechenland tätig, zuletzt bei OFI Kreta.

"Wir befinden uns in einer delikaten Situation", schätzte Straka am Dienstagmittag der österreichischen Presse-Agentur APA die Situation des Nationalteams ein. "Aber für mich ist mit diesem Job ein Traum wahr geworden. Ich werde hart arbeiten."

Seinen ersten Einsatz als Nationalcoach hat Straka am 5. Juni bei einem Freundschaftsspiel gegen Malta vor sich. So richtig ernst wird es dann am 5. September: In der WM-Ausscheidung steht für die Tschechen dann der "Bruderkampf" in der Slowakei auf dem Programm - eine Partie mit vorentscheidendem Charakter, denn die Slowaken liegen bei einem Spiel weniger bereits vier Zähler vor dem großen Bruder.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
20.04. 05:00 - 1:1 (1:0)
 
20.04. 06:00 - -:- (1:0)
 
- -:- (3:0)
 
20.04. 07:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
20.04. 08:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
20.04. 09:00 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 29. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
29
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
29
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
26
8x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
27
8x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Der Videobeweis hat sich endgültig durchgesetzt von: micki2 - 20.04.19, 04:49 - 28 mal gelesen
Re (3): Der Videobeweis hat sich endgültig durchgesetzt von: micki2 - 20.04.19, 04:46 - 24 mal gelesen
Re: Frankfurter Würstchen von: micki2 - 20.04.19, 04:36 - 27 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine