Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.04.2019, 10:34

Der 38-Jährige möchte Vertrag nicht verlängeren

OFC: Geschäftsführer Fiori hört zum Saisonende auf

Christopher Fiori, Geschäftsführer der Offenbacher Kickers, hört zum Saisonende auf. Der 38-Jährige hat eine Vertragsverlängerung beim Südwest-Regionalligisten abgelehnt und verlässt damit zum 30. Juni 2019 den OFC.

Christopher Fiori
Wird die Offenbacher Kickers zum Saisonende verlassen: Geschäftsführer Christopher Fiori.
© imagoZoomansicht

Fiori kam am 1. November 2016 vom FSV Frankfurt an den Bieberer Berg. "Die Zeit bei Kickers Offenbach war sehr intensiv und erfahrungsreich. Ich bin sehr stolz darauf, in vielen Bereichen Stabilität und eine positive Weiterentwicklung verantwortlich initiiert zu haben", wird der Diplom-Betriebswirt auf der Vereinswebsite zitiert.

"Ich habe mich nach längerem Überlegen dazu entschieden, mich beruflich neu zu orientieren. Ich möchte mich bei allen Menschen rund um den OFC für eine unvergessliche Zeit bedanken und wünsche dem OFC auch zukünftig alles Gute", kommentierte er seine Beweggründe für den Abschied.

Die Offenbacher Kickers belegen fünf Spieltage vor Ende der Saison mit 51 Punkten Platz fünf in der Regionalliga Südwest.

kon

Tabellenrechner Regionalliga Südwest
 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine