Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.01.2019, 23:44

Rödinghausen hält den Mittelfeldspieler

Bayern-Pokalschreck Meyer verlängert beim SVR

Nach dem Spiel des Jahrhunderts war Linus Meyer einer der gefragtesten Akteure, schließlich hatte er beim 1:2 gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern mit seinem Treffer die Münchner arg ins Schwitzen gebracht. Nun hat der Mittelfeldspieler seinen Vertrag beim SV Rödinghausen vorzeitig verlängert.

Linus Meyer
Bleibt in Rödinghausen: Linus Meyer.
© imagoZoomansicht

Der West-Regionalligist kann über die laufende Saison hinaus mit Meyer planen. Wie der Verein am Montag bekanntgab, hat der 27-Jährige seinen auslaufenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

"Linus hat sich in der kurzen Zeit eine wichtige Rolle im Team erarbeitet und starke Leistungen gezeigt. Ich kenne ihn schon länger und weiß daher, dass er noch mehr kann. Daher bin ich umso glücklicher, ihn ein weiteres Jahr im Team zu haben", meinte Trainer Enrico Maaßen.

Meyer kam im Sommer 2018 von Nord-Regionalligist Eintracht Norderstedt an den Wiehen und absolvierte 17 Liga-Spiele und zwei DFB-Pokal-Partien. Sowohl gegen Zweitligist Dynamo Dresden (3:2 n.V.) als auch gegen die Bayern trug er sich in die Torschützenliste ein.

nik

Tabellenrechner Regionalliga West
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Meyer

Vorname:Linus
Nachname:Meyer
Nation: Deutschland
Verein:SV Rödinghausen
Geboren am:07.01.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine