Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.10.2015, 19:18

Ex-Profi soll den Regionalligisten zum Ligaverbleib führen

"Neues Feuer": Brdaric heuert in Steinbach an

Der TSV Steinbach hat seine Trainersuche erfolgreich beendet: Der Aufsteiger der Regionalliga Südwest hat Ex-Profi Thomas Brdaric für den Posten an der Seitenlinie gewonnen. Der 40-Jährige beerbt Peter Cestonaro und soll den Klub vor dem Sturz in die Oberliga bewahren. Der Sportliche Leiter Jörg Engel verspricht sich von Brdaric "neues Feuer und neue Akzente".

Thomas Brdaric
Heuert in Steinbach an: Thomas Brdaric übernimmt den Aufsteiger in der Regionalliga Südwest.
© imagoZoomansicht

Steinbach legte einen klassischen Fehlstart in diese Saison hin und unterlag in den ersten vier Spielen ohne ein einziges Tor. Inzwischen hat sich der Liganeuling in der Südwest-Staffel der Regionalliga eingefunden, dennoch musste Coach Peter Cestonaro seinen Hut nehmen. An seine Stelle tritt nun Thomas Brdaric. "Mit ihm ist es uns gelungen, einen der talentiertesten Trainer auf dem Markt für uns zu gewinnen", freute sich Roland Kring.

Das Vorstandsmitglied ist über jeden Zweifel erhaben, dass der ehemalige Nationalspieler (acht Einsätze für Deutschland) die richtige Wahl ist. "Wir sind uns sicher, dass er unsere Mannschaft mit seinen Qualitäten weiterentwickeln und zum Erfolg führen wird", so Kring. Der Sportliche Leiter Jörg Engel fügte an: "Thomas Brdaric hat uns mit seinem Konzept trotz der Vielzahl von Bewerbern absolut überzeugt."

Nach guten Gespräche habe ich mich für diese Aufgabe entschieden und freue mich sehr auf die neue Herausforderung.Thomas Brdaric

Brdaric zeichnete zuletzt für die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg verantwortlich, mit den Wölfen landete er 2014/15 auf Platz zwei in der Regionalliga Nord. Ein Jahr zuvor errang er mit der TSG Neustrelitz die Meisterschaft in der Gruppe Nordost, verpasste den Sprung in die 3. Liga aber in der Relegation gegen die Reserve von Mainz 05. Nun soll er Steinbach vor der Rückkehr in die Oberliga bewahren. Derzeit rangiert der TSV mit elf Punkten aus 14 Partien an Position 15. Ein Platz, der zum Saisonende den Abstieg bedeuten könnte - je nachdem, wie viele Mannschaften in die 3. Liga auf- und aus dieser absteigen.

Brdaric hat sich bereits an diesem Dienstag der Mannschaft vorgestellt und wird am Mittwochabend in Fellerdilln erstmals das Training leiten. Beim TSV wird er mit dem bisherigen Co-Trainer Daniel Bogusz zusammenarbeiten. "Nach guten Gesprächen", sagte der frühere Angreifer, "habe ich mich für diese Aufgabe entschieden und freue mich sehr auf die neue Herausforderung." Seine Premiere steht am Samstag (14 Uhr) gegen die SpVgg Neckarelz an.

lei

Tabellenrechner Regionalliga Südwest
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brdaric

Vorname:Thomas
Nachname:Brdaric
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:TSV Steinbach
Internet:http://www.tsv-steinbach.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine