Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Atalanta Bergamo

Atalanta Bergamo

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
Lazio Rom

Lazio Rom


ATALANTA BERGAMO
LAZIO ROM
15.
30.
45.





60.
75.
90.










Siebter Titel für Rom

Inzaghis goldenes Händchen: Lazio gewinnt Coppa

Lazio Rom hat zum siebten Mal die Coppa Italia gewonnen. Die Römer entschieden ein intensives und über weite Strecken stark umkämpftes Spiel gegen Atalanta Bergamo mit 2:0 für sich und beerben damit Juventus als Pokalsieger. Entscheidender Mann war ein Joker, der nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung den Pokalsieg auf den Weg brachte.

Umkämpftes Spiel - de Roon an den Pfosten

Sergej Milinkovic-Savic
Er brach den Bann in Rom: Sergej Milinkovic-Savic.
© Getty ImagesZoomansicht

Sechsmal hatte Lazio Rom die Coppa Italia vor dem Spiel gegen Bergamo gewonnen (zuletzt 2013). Atalantas einziger Pokalerfolg lag dagegen über 50 Jahre zurück (1963). Entsprechend motiviert gingen die Lombarden ins Spiel. Atalanta wollte gleich die Kontrolle erlangen und hatte auch die erste Chance: Gomez zielte vom Sechzehnereck zu zentral auf Strakosha (2.). Lazio hielt mit kernigen Zweikämpfen gut dagegen und arbeitete sich in das Spiel. Dennoch sprang offensiv zu wenig heraus bei den Römern. Die Kopfbälle von Acerbi, nach einer Ecke (15.), und Lucas Leiva (23.), nach feiner Lulic-Flanke, verfehlten genauso das Gehäuse wie ein 18-Meter Freistoß von Luis Alberto (38.).

Bergamo machte den besseren Eindruck und hatte nach 26 Minuten eine Wahnsinnsszene: Im Anschluss an einen Gomez-Freistoß kam de Roon aus zwölf Metern zum Schuss und traf den Pfosten. Zapata konnte den Abpraller ebenso wenig verwerten, wie erneut de Roon - beide Schussversuche wurden geblockt. Lazio bekam den Ball nicht weg und so bekam Zapata erneut die Chance. Aus vier Metern setzte der Kolumbianer den Kopfball aber nur neben das Tor. Danach wurde es etwas hitziger mit wenigen geordneten Offensivszenen.

Intensität bleibt - Milinkovic-Savic kommt und trifft

Nach der Halbzeit blieb das Duell intensiv, Torchancen waren aber zunächst Mangelware. Atalanta kam nicht mehr in die schnellen Umschaltaktionen wie in der ersten Halbzeit. Die Römer versuchten vor allem durch den schnellen Correa zum Erfolg zu kommen. Einmal war der Argentinier fast durch, nachdem er Djimsiti mit einer Körpertäuschung 25 Meter links vor dem Tor stehen gelassen hatte. Palomino verhinderte acht Meter vor dem Tor mit einer starken Grätsche Schlimmeres (70.).

Auf der Gegenseite traf Bergamo erneut Aluminium. Gomez tanzte am Fünfmeter-Eck Parolo aus und nagelte den Ball ans linke Kreuzeck (77.). Kurz danach brachte Simone Inzaghi Milinkovic-Savic und nur drei Minuten später stach der Joker. Von einem Eckball von Lulic perfekt bedient, sprang der Serbe höher als Djimsiti und traf aus fünf Metern zur Führung (82.). Danach wechselte Atalantas Trainer Gian Piero Gasperini gleich dreimal. Seine Mannschaft warf alles nach vorne und lief dann in der Nachspielzeit in einen Konter: Nach einem Freistoß klärte Caicedo den Ball einfach mal grob Richtung Correa. Der Argentinier erlief den Ball, umkurvte Torwart Gollini und traf zur Entscheidung (90.+1).

Siebter Titel für Lazio Rom

Nicht unverdient holt Lazio den siebten Pokalsieg. Atalanta traf zwar zweimal Aluminium, agierte aber in der zweiten Halbzeit zu passiv. Auch das letzte Aufbäumen und drei Wechsel brachten nicht mehr den gewünschten Erfolg. Das glücklichere Händchen hatte Lazios Trainer Simone Inzaghi, der mit Milinkovic-Savic den Sieg einwechselte.

Video zum Thema
Internationale Highlights by DAZN- 16.05., 10:49 Uhr
Der Joker trifft: Lazio holt Coppa Italia
Dank Simone Inazghis Einwechslung holt Lazio Rom den italienischen Pokal. In der 82. Minute brachte der eingewechselte Sergej Milinkovic-Savic Lazio in Führung, ehe Joaquin Correa alles klar machte.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Atalanta Bergamo
Aufstellung:
Masiello    
Freuler    
de Roon    
Castagne    
Gomez
Ilicic
D. Zapata        

Einwechslungen:
85. Barrow für D. Zapata
85. Pasalic für de Roon
86. Gosens für Castagne

Trainer:
Gasperini
Lazio Rom
Aufstellung:
Acerbi
Bastos        
Marusic    
Parolo
Lucas Leiva    
Luis Alberto    
Lulic    
Correa    
Immobile    

Einwechslungen:
36. Radu für Bastos
67. F. Caicedo für Immobile
79. Milinkovic-Savic     für Luis Alberto

Trainer:
Inzaghi

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
0:2
Correa (90. + 1, F. Caicedo)
Gelbe Karten
Bergamo:
Masiello
(1. Gelbe Karte)
,
D. Zapata
(1.)
,
Freuler
(3.)
Lazio:
Bastos
(1. Gelbe Karte)
,
Lulic
(1.)
,
Lucas Leiva
(3.)
,
Marusic
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
15.05.2019 20:45 Uhr
Stadion:
Olimpico, Rom
Schiedsrichter:
Luca Banti (Italien)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine