Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.11.2008, 15:55

Heinz Hermann samt Trainerstab entlassen

Littbarski heuert in Vaduz an

Pierre Littbarski hat eine neue Anstellung gefunden. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und Weltmeister von 1990 löst Coach Heinz Hermann beim Liechtensteiner Klub FC Vaduz ab. Er unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2010. Dies bestätigte der Verein auf der vereinseigenen Internetseite. Littbarski erhält einen Vertrag bis Juni 2010. Aufsteiger Vaduz liegt derzeit nur auf dem achten Tabellenplatz der Schweizer Axpo Super League.

Pierre Littbarski
Unterwegs Richtung Liechtenstein: Pierre Littbarski wird neuer Trainer vom FC Vaduz.
© imagoZoomansicht

Die Verantwortlichen des Hauptstadtvereins räumten also kräftig auf. Denn neben Hermann, dessen Vertrag noch bis 2010 Gültigkeit besaß, mussten auch Assistent Vittorio Caruso und Torwarttrainer Stephan Lehmann ihre Koffer packen. Hermann, Schweizer Rekordnationalspieler, hatte den Klub im Mai 2007 übernommen und in die höchste Spielklasse geführt. Der Trainerstab von Teamchef Littbarski wird vervollständigt durch Robert Jaspert als Assistenz- und Konditionstrainer sowie Thomas Szabo als Torwarttrainer.

Littbarski übernimmt nun die Aufgaben als Sportdirektor und Trainer. "Der Verwaltungsrat ist der Überzeugung, mit dieser Struktur, also ohne Sportchef, strategisch im besten Interesse für den Club zu handeln", hieß es auf der Homepage des Vereins. Zuletzt war der ehemalige Kölner Profi zehn Wochen lang für die Geschicke beim iranischen Erstligisten Saipa Teheran zuständig. Mitte Oktober kam für ihn das Aus. "Littbarski ist Wochen ohne Erlaubnis nach Dubai gereist und ist seitdem nicht wieder zurück", sagte Saipa-Chef Hamid Sadschadi unmittelbar vor der Entlassung im iranischen Fernsehen. Damit sei die Zusammenarbeit endgültig beendet, so der Vereinschef.

Doch auch sportliche Gründe gaben den Ausschlag. Littbarski war in seiner zehnwöchigen Tätigkeit der erfolgloseste Trainer in der Vereinsgeschichte, Saipa schied aus der asiatischen Champions League aus, in der Liga belegte das Team den letzten Platz. Zuvor war der 48-Jährige bei Yokohama FC und Avispa Fukuoka in Japan, beim MSV Duisburg in Deutschland und bei Sydney FC in Australien an der Seitenlinie gestanden.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores Live

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:50 SDTV Birmingham City - Derby County
 
16:00 EURO Motorrad
 
16:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von China
 
16:45 EURO Superbike
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tedesco kann nichts dafür von: acker1966 - 19.04.19, 14:37 - 2 mal gelesen
Re: Wettbüro ZWEI geöffnet: 30. Spieltag 2019 von: Ulimo - 19.04.19, 14:33 - 7 mal gelesen
Re: Wettbüro Eins geöffnet: 30. Spieltag 18/19 von: vmueller - 19.04.19, 14:24 - 5 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine