Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.04.2019, 14:45

Bei einem Fahrradunfall auf Mallorca

Aufatmen in Argentinien: Nationalcoach Scaloni nur leicht verletzt

Eine beunruhigende Nachricht erreichte die argentinische Nationalmannschaft am Dienstagvormittag: Nationalcoach Lionel Scaloni erlitt bei einem Fahrradunfall auf Mallorca Verletzungen im Kopfbereich und musste in die Universitätsklinik Son Espases nach Palma de Mallorca eingeliefert werden. Wenig später gab der argentinische Fußballverband "Asociación del Futbol Argentino" (AFA) Entwarnung.

Lionel Scaloni
Glück im Unglück: Argentiniens Nationalcoach Lionel Scaloni erlitt bei einem Fahrradunfall auf Mallorca nur leichte Kopfverletzungen.
© Getty ImagesZoomansicht

Wie die Lokalzeitung "Cronica Balear" berichtete, soll sich der Unfall auf dem Parkplatz der Internationalen Schule "Agora Portals" in Portals Nous rund zwölf Kilometer südwestlich der Inselhauptstadt Palma de Mallorca ereignet haben.

Dem Bericht zufolge hat der Fahrer eines Autos beim Rückwartsfahren Scaloni übersehen. Beim Zusammenstoß stürzte Scaloni mit dem Kopf auf die Bordsteinkante und habe sich dabei die Kopfverletzungen zugezogen. Scaloni wurde in die Universitätsklinik Son Espases nach Palma de Mallorca gebracht.

AFA: Scaloni bereits auf dem Weg nach Hause

Zunächst war von schweren Kopfverletzungen berichtet worden, doch wenige Zeit später gab die AFA über ihre sozialen Medien Entwarnung. Scaloni habe sich demnach nur leicht verletzt und konnte nach kurzer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Er soll sich bereits wieder auf dem Heimweg befinden, seit seiner Zeit als Spieler bei RCD Mallorca (2008/09) besitzt er ein Anwesen in der Nähe des Ortes El Toro.

Scaloni wechselte nach seinem Durchbruch als Profi in seinem Heimatland im Jahr 1998 zu Deportivo La Coruna. Mit den Galiciern feierte er seine größten Erfolge. Unter anderem wurde er im Jahr 2000 mit Depor spanischer Meister. Nach acht Jahren war seine Zeit in La Coruna abgelaufen, es folgten noch einige weitere Stationen in England, Italien und erneut Spanien. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere schlug er die Trainerlaufbahn ein und arbeitete beim FC Sevilla zunächst als Co-Trainer. Im Jahr 2017 heuerte er als Assistent des damaligen argentinischen Nationalcoachs Jorge Sampaoli an. Seit der Entlassung Sampaolis im August 2018 betreute er die Albiceleste - zunächst interimsweise, seit November 2018 als Chefcoach.

jer

 

Weitere News und Hintergründe


kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Livescores

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
10:00 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 
10:00 EURO Springreiten
 
10:05 SDTV Transfermarkt TV
 
10:20 SDTV scooore!
 
11:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Magdeburg - Reisender von: elfenstein - 22.05.19, 09:14 - 15 mal gelesen
Re (3): Gewinner - Verlierer von: Suedstern2 - 22.05.19, 08:57 - 14 mal gelesen
Re (3): Offensive des BVB von: Suedstern2 - 22.05.19, 08:38 - 46 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine