Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.04.2019, 17:01

Giallorossi dürfen sich kaum mehr Ausrutscher erlauben

Quo vadis, Roma? Zittern, Zeit, Zaniolo

Die Roma befindet sich mit vielen anderen Klubs mittendrin im hochspannenden Serie-A-Kampf ums internationale Geschäft. Ausrutscher dürfen sich im Grunde nicht erlaubt werden, zumal die Zeit knapp wird. Und was gar nicht gern gesehen wird, sind Ablenkungen von außerhalb. Doch genau hier hat es bei den Giallorossi zuletzt einen kleinen Aufschrei gegeben. Betreff: Nicolo Zaniolo.

AS Rom
Sollte die Roma am Ende der Saison das internationale Geschäft verpassen, der Haussegen würde wohl ziemlich schief hängen.
© imagoZoomansicht

Der Kampf ums internationale Geschäft spitzt sich acht Spieltage vor Schluss immer mehr zu. Während Tabellenführer und Nahezu-sicher-Meister Juventus Turin (81 Punkte), Napoli (63) und auch Inter Mailand (56) so langsam für die Champions League planen können, ist dahinter im Grunde alles möglich. Der Vierte Milan (52) verspielt aktuell das kleine Polster mit nur einem Punkt aus drei Spielen, während Atalanta Bergamo, Lazio, Torino und die Roma mit jeweils 48 Zählern lauern - und bei eigenem Scheitern eben komplett rausrutschen können.

Allen voran für die ambitionierten Giallorossi wäre ein Jahr ohne europäische Bühne ein verlorenes Jahr. Zu sehr haben sich die Römer wieder in die Königsklasse verliebt, zu sehr pusht Präsident und US-Milliardär James Pallotta den Klub in Richtung Welt-Elite (neues und über 300-Millionen-Euro teures Stadio Della Roma in Planung, soll nach etlichen Verzögerungen 2020/21 eröffnet werden). Eine Saison im grauen Mittelmaß, in der es zudem noch ein saftiges Coppa-Aus in Florenz (1:7) und ein unnötiges sowie mit Wut-Aussagen gepflastertes Ausscheiden im Champions-League-Achtelfinale in Porto gegeben hat, käme Image-Einbußen gleich.

Ranieri: "Aktuell läuft es einfach nicht"

Genau deswegen hat der Verein vor Wochen auch reagiert, um die Roma im Saisonendspurt noch auf die richtige Bahn zu lenken. Trainer Eusebio di Francesco wurde entlassen, Sportdirektor Monchi musste seinen Koffer ebenfalls packen - und der gebürtige Römer Claudio Ranieri übernahm den Hauptstadtklub zum zweiten Mal in seiner Laufbahn nach seinem ersten Engagement (2009-2011).

Die Bilanz des 67-Jährigen lässt aber bislang noch zu wünschen übrig: Ein Sieg, zwei Niederlagen und das jüngste 2:2 gegen Florenz sind nicht ausreichend und lassen die Roma auf Tabellenplatz acht rangieren. "Aktuell läuft es einfach nicht für uns", so Ranieri gegenüber "Sky Sport Italia". "Ich war aber erfreut, dass wir nach zwei Rückständen immer wieder zurückgekommen sind. Das macht Hoffnung. Außerdem hab ich den Spielern gesagt, dass wir immer noch gut dastehen und einen Platz für Europa finden können."

Nach kryptischer Aussage: Zaniolo rudert zurück

Nicolo Zaniolo
Spielt stark, ist offenbar sehr begehrt und hat selbst für Spekulationen gesorgt: Roma-Shooting-Star Nicolo Zaniolo.
© imago

Störfeuer braucht es dabei auf keinen Fall, hat es zuletzt aber gegeben. Denn ausgerechnet Shooting-Star Nicolo Zaniolo, der mit starken CL-Auftritten und seinen ersten beiden Auftritten für die Squadra Azzurra unabhängig von seiner Instagram-Mama Schlagzeilen geschrieben hat und schon jetzt von Top-Klubs wie Juventus oder auch Real Madrid gejagt werden soll, hat mit einer unglücklichen Aussage für Spekulationen gesorgt. Seine Antwort auf eine Frage von "Sky Sport Italia" bezüglich eines Roma-Verbleibs - und zwar direkt nach dem 2:2 gegen Florenz, wo der Jüngling selbst das zwischenzeitlich 1:1 besorgt hatte: "Wir werden sehen..."

Seitdem wird wieder kräftig spekuliert in den Gazetten. Verlängert der noch bis 2023 gebundene Zaniolo seinen Vertrag doch nicht unter besseren Bezügen? Gibt es einen Abschied im Sommer? Der 19-Jährige hat sich in der Zwischenzeit auf Instagram zu Wort gemeldet - und etwas Luft aus der Angelegenheit genommen: "Letzte Nacht habe ich mich etwas unglücklich ausgedrückt und wurde deswegen missverstanden. Es ist mir ein Anliegen, dies klarzustellen. Ich bin ein Spieler der Roma, ein Profi und zeige mich am liebsten auf dem Rasen. Dann gibt es andere Profis wie meinen Agenten oder die Sportdirektoren - und diese kümmern sich um Verträge sowie darum, die Situation bestmöglich zu regeln." Eines ist diesbezüglich aber sicher: Sollte die Roma am Ende der Saison das internationale Geschäft verpassen, dürften die jagenden und im Gespräch befindlichen Klubs verstärkt Gas geben.

mag

Bestmarken und Rekordserien aus Italiens Serie A
Grande Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi
Bestmarken und Rekordserien aus Italiens Serie A
Rekorde, Serien, Fakten aus der Serie A

Rekorde, Serien, Absteiger, Aufsteiger, einmalige Ikonen, Top-Torjäger & Co. - Italiens Serie A hat etliche interessante Fakten zu bieten, die durchaus Überraschungen parat halten. So stammt zum Beispiel der jüngste eingesetzte Spieler aller Zeiten aus dem Jahre 1936! Der beste Torschütze kann sich derweil auf einem großen Polster ausruhen. Ein Einblick in die große italienische Liga.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zaniolo

Vorname:Nicolo
Nachname:Zaniolo
Nation: Italien
Verein:AS Rom
Geboren am:02.07.1999

Olimpico

Stadionkapazität: 68.530

Serie A - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Juventus Turin62:1981
 
2SSC Neapel57:2663
 
3Inter Mailand47:2556
 
4AC Mailand44:2852
 
5Atalanta Bergamo64:4151
 
6Lazio Rom42:3048
 
7FC Turin40:2848
 
8AS Rom55:4548
 
9Sampdoria Genua51:4045
 
10AC Florenz46:3839
 
11Sassuolo Calcio44:4935
 
12CFC Genua 189334:4833
 
13Cagliari Calcio28:4233
 
14Parma Calcio33:5033
 
15SPAL Ferrara27:4232
 
16Udinese Calcio27:4129
 
17FC Empoli38:5628
 
18FC Bologna28:4727
 
19Frosinone Calcio24:5620
 
20AC Chievo Verona21:6111

weitere Infos zu Ranieri

Vorname:Claudio
Nachname:Ranieri
Nation: Italien
Verein:AS Rom

Vereinsdaten

Vereinsname:AS Rom
Gründungsdatum:22.07.1927
Vereinsfarben:Gelb-Rot
Anschrift:Associazione Sportiva Roma
Via di Trigoria Km 3,600
00128 Roma
Telefon: 00 39 - 06 - 50 19 11
Telefax: 00 39 - 06 - 50 61 736
Internet:http://www.asroma.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine