Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.07.2018, 15:05

Spanische Weltmeister verlieren mit ihren Klubs

Missglückte Japan-Debüts für Iniesta und Torres

Er kam nach gut einer Stunde ins Spiel, doch auch Andres Iniesta konnte das Unglück nicht mehr abwenden. Vielmehr kassierte sein neuer Klub Vissel Kobe im Heimspiel gegen Shonan Bellmare noch ein Tor - 0:3. Dem Weltmeister selbst gelang bei seiner Premiere wenig. Auch das Debüt von Fernando Torres bei Sagan Tosu endete mit einer Niederlage.

In der J-League angekommen: Andres Iniesta (li.) und Fernando Torres.
In der J-League angekommen: Andres Iniesta (li.) und Fernando Torres.
© Getty ImagesZoomansicht

Iniesta saß die erste Halbzeit auf der Bank. Von dort sah er, wie Saka (10.) per Kopf und Saito (48.) für den Tabellenelften trafen. In der 59. Minute kam der 34-Jährige ins Spiel, doch Shonan legte acht Minuten später gar das 3:0 nach.

Dem Superstar, der erst in dieser Woche in Kobe eingetroffen war, war die fehlende Bindung zu den neuen Kollegen noch anzumerken. Eine Flanke aus dem Halbfeld landete im Aus, ein Pass in die Tiefe aus aussichtsreicher Position misslang ebenfalls. Nach einer Ecke nahm Iniesta das Leder am zweiten Pfosten aus 14 Metern volley, traf es aber nicht richtig und verfehlte sein Ziel recht deutlich.

Der frühere Kölner Lukas Podolski war wegen einer Fußverletzung wie in den vergangenen Partien nicht im Kader. Für Kobe war es die erste Niederlage nach zuletzt drei ungeschlagenen Spielen. In der J-League liegt der Klub nach 17 Spieltagen auf dem 6. Platz.

Bittere Pleite für Torres-Klub Sagan Tosu

Auch für Weltmeister-Kollege Fernando Torres gab es keinen Grund zu jubeln. Der ehemalige Atletico-Angreifer debütierte für seinen neuen Klub Sagan Tosu in der 50. Minute, wurde von seinen Mitspielern regelmäßig gesucht und präsentierte sich torgefährlich, ein Treffer gelang "El Niño" jedoch nicht - im Gegensatz zu Nishimura von Vegalta Sendai, der den Auswärtssieg in der 87. Minute perfekt machte. Eine bittere Pleite für Sagan Tosu, das aktuell auf einem Abstiegsplatz steht.

las

Barça-Ikone und Siegtorschütze im WM-Finale 2010
Andres Iniesta: Seine Karriere in Bildern
Ein ganz Großer seiner Zunft

Andres Iniesta hat den FC Barcelona verlassen und sich dem japanischen Klub Vissel Kobe angeschlossen. Der Mann aus La Mancha kann auf eine außergewöhnliche Karriere zurückblicken. Seinen größten Moment hat jeder noch gut in Erinnerung.
© imago/Getty images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Iniesta

Vorname:Andres
Nachname:Iniesta
Nation: Spanien
Verein:Vissel Kobe
Geboren am:11.05.1984

weitere Infos zu Fernando Torres

Vorname:Fernando Jose
Nachname:Torres Sanz
Nation: Spanien
Verein:Sagan Tosu FC
Geboren am:20.03.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine