Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.05.2011, 22:43

Austria und Zürich im Titelrennen unterlegen

Foda und Fink feiern mit Graz und Basel

Erst am letzten Spieltag fiel in Österreich und der Schweiz die Entscheidung über den Meistertitel. Am Ende setzten sich die Teams durch, die den Matchball vor Augen hatten. Sturm Graz ging als Spitzenreiter ins Saisonfinale und verteidigte die Spitze mit einem Dreier gegen Innsbruck. Auch die Basler machten mit einem klaren Erfolg über Luzern alles klar.

Muratovic
Sein Tor wischte die letzten Zweifel beiseite: Sturm Graz ist Meister und Muratovic jubelt.
© imagoZoomansicht

In Österreich ließen sich die Grazer die Meisterschaft nicht mehr nehmen, die ihnen am vorletzten Spieltag mit dem glücklichen 2:1-Sieg bei Wiener Neustadt. Mit einem Polster von zwei Punkten Vorsprung ging die Mannschaft von Trainer Franco Foda die letzte Aufgabe gegen Wacker Innsbruck an und behielt die Nerven. Sturm gewann mit 2:1, sicherte sich durch die Tore von Hölzl (15.) und Muratovic (84.) die Meisterschaft und ließ sich auch vom Gegentor durch Hauser (29.) nicht aus der Ruhe bringen.

Den Grazern spielte zudem in die Karten, dass im direkten Verfolgerduell die drittplatzierten Salzburger bei Austria Wien mit 4:2 gewannen. Der Titelverteidiger Red Bull geht mit dem Auswärtssieg als Vize-Meister Östereichs über die Ziellinie.

Fink verteidigt den Titel

Der ehemalige Bundesliga-Profi Thorsten Fink hat den FC Basel zum zweiten Mal nacheinander zur Schweizer Meisterschaft geführt. Der 43-jährige Trainer feierte mit seinem Team am letzten Spieltag am Mittwoch einen 3:0 (2:0)-Erfolg gegen den FC Luzern und brachte damit den Vorsprung vor Verfolger FC Zürich über die Runden.

Der 14. Meistertitel sicherte dem FCB erneut das Ticket für die Champions League. Der frühere Dortmunder Alex Frei (8. Minute), Xherdan Shaqiri (45.) und Jacques Zoua Daogari (55.) besiegelten mit ihren Treffern den Erfolg der Gastgeber.

 
Seite versenden
zum Thema

tipico - Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Sturm Graz66:3366
 
2RB Salzburg53:3163
 
3Austria Wien65:3761
 
4SV Ried51:3858
 
5Rapid Wien52:4253
 
6Wacker Innsbruck43:4250
 
7SC Wiener Neustadt44:5250
 
8Kapfenberger SV42:6138
 
9SV Mattersburg29:5631
 
10LASK Linz22:7519

weitere Infos zu Foda

Vorname:Franco
Nachname:Foda
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:Sturm Graz
Gründungsdatum:01.05.1909
Anschrift:Sportklub Sturm Graz
Sternäckerweg 118
8042 Graz
Telefon: +43 - 316 - 77 17 71 0
Telefax: +43 - 316 - 72 48 11
E-Mail: office@sksturm.at
Internet:http://www.sksturm.at/

Vereinsdaten

Vereinsname:Austria Wien
Gründungsdatum:15.03.1911
Anschrift:Fußballklub Austria Wien
Generali Arena
Horrplatz 1
Fischhofgasse 12
A- 1100 Wien
Telefon: 00 43 - 1 - 68 80 15 0
Telefax: 00 43 - 1 - 68 80 15 03 80
E-Mail: fak@fk-austria.at
Internet:http://www.fk-austria.at/

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Basel
Gründungsdatum:15.11.1893
Anschrift:Fussball-Club Basel 1893
Birsstrasse 320 A
4052 Basel
Telefon: 00 41 - 61 - 3 75 10 10
Telefax: 00 41 - 61 - 3 75 10 11
E-Mail: info@fcb.ch
Internet:http://www.fcb.ch/

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Zürich
Gründungsdatum:01.08.1896
Anschrift:Fussball Club Zürich
Werdstrasse 21
8004 Zürich
Tel.: 00 41 - 43 - 5 21 12 12
Fax.: 00 41 - 43 - 5 21 12 13
Internet:http://www.fcz.ch/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine