Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach

1
:
5

Halbzeitstand
1:3
Dynamo Dresden

Dynamo Dresden


Spielinfos

Stadion: Mechatronik-Arena, Aspach
SG Sonnenhof Großaspach   Dynamo Dresden
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SG Sonnenhof Großaspach - Vereinsnews

Schnorrenberg:
Die angespannte Personalsituation will bei der SG Sonnenhof Großaspach niemand als Ausrede nutzen. Auch mit dem aktuell gebeutelten Kader soll der Klassenerhalt in der 3. Liga erreicht werden. Dafür muss jedoch besonders ein Mannschaftsteil stärker werden. ... [weiter]
 
Aspach: Gerezgiher-Verletzung
Die SG Sonnenhof Großaspach hat gegen den SC Preußen Münster nicht nur mit 0:1 verloren, sie muss zudem für lange Zeit auf Joel Gerezgiher verzichten. Der 23-jährige Offensivakteur, in der 82. Minute ein-, musste nur Minuten danach wegen einer schweren Verletzung wieder ausgewechselt werden. ... [weiter]
 
Dank Akono: Münster bezwingt Großaspach
Der SC Preußen Münster hat die SG Sonnenhof Großaspach mit 1:0 bezwungen. Die Gastgeber waren über die komplette Spielzeit das aktivere Team, ließen aber teils beste Chancen ungenutzt. Der verdiente Preußen-Sieg wurde in den Schlussminuten durch eine schwere Verletzung von SGS-Akteur Gerezgiher überschattet. ... [weiter]
 
Steht Broll auf Dresdens Liste?
Kevin Broll ist der nach kicker-Noten zweitbeste Spieler der Saison (Notenschnitt 2,55). Durch seine Leistungen hat der 23-Jährige Aufmerksamkeit erregt - unter anderem von Dynamo Dresden? Dem Zweitligisten werden Kontakte zu Broll nachgesagt. Der 1,86 Meter große Keeper kam 2015 von Homburg zur SGS und ist dort seit 2016 unumstrittene Stammkraft. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Großaspach muss im Abstiegskampf auf Dem verzichten
Jamil Dem wird der SG Sonnenhof Großaspach in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Mittelfeldmann hat sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Dynamo Dresden - Vereinsnews

Schubert verlässt Dresden Richtung Bundesliga
Was sich in den letzten Tagen angedeutet hatte, ist nun Gewissheit: Torwart Markus Schubert wird Dynamo Dresden am Saisonende ablösefrei verlassen. Das bestätigte die SGD am Donnerstagnachmittag. Demnach ließ der 20-Jährige die Frist zur Annahme des vorliegenden Vertragsangebots verstreichen. "Es war unser ausdrücklicher Wunsch, dass Markus Schubert seine nächsten Schritte hier bei uns geht, weil er als Sachse eine Identifikationsfigur für den Verein ist. Leider konnten wir diesen begabten Torhüter und seine Berater in den letzten zwölf Monaten mit unseren Argumenten nicht überzeugen, den auslaufenden Vertrag zu verlängern", erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Minge. "Markus hat mich heute in einem persönlichen Gespräch darüber informiert, dass er im Sommer einen Wechsel in die Bundesliga anstrebt." ... [Alle Transfermeldungen]
 
DFL verweigert zunächst keinem Bewerber die Lizenz
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat im ersten Schritt des Lizenzierungsverfahrens der Bundesliga und 2. Bundesliga für die Saison 2019/20 keinem der insgesamt 50 Bewerber die Spielberechtigung verweigert. Dies teilte die DFL am Dienstag mit. ... [weiter]
 
Mit einem 3:0-Sieg überraschte die SG Dynamo Dresden am Sonntag gegen Spitzenreiter FC Köln und kam dem Klassenerhalt dank der verdienten drei Punkte wieder ein Stückchen näher. Die Euphorie nach dem 30. Spieltag war dementsprechend groß, Trainer Cristian Fiel warnte seine Mannschaft jedoch noch in der Kabine direkt nach der Partie ausdrücklich vor der nächsten Aufgabe. ... [weiter]
 
Minge rechnet mit Schuberts Abschied
Dynamo Dresdens Geschäftsführer Sport Ralf Minge rechnet offenbar nicht mehr damit, dass Torhüter Markus Schubert seinen auslaufenden Vertrag bei den Sachsen verlängert. Schubert selbst sagt, es gebe nichts Neues in Sachen Vertrag. Auch das Zögern des 20-Jährigen wird bei Dynamo als Zeichen für einen Abgang gewertet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
3:0 gegen Köln! Berko & Co. glückt Revanche
Dynamo Dresden hat am Ostersonntag einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Sachsen gewannen dank einer starken Leistung mit 3:0 gegen den 1. FC Köln - zwar überraschend, aber absolut verdient. Tabellenführer Köln blieb über 90 Minuten harmlos und verpasste es, seinen Vorsprung an der Spitze auszubauen. Mit dem deutlichen Erfolg rehabilitierte sich Dynamo für die 1:8-Klatsche in der Hinrunde. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine