Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Paris St. Germain

Paris St. Germain

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Nantes

FC Nantes


PARIS ST. GERMAIN
FC NANTES
15.
30.
45.


60.
75.
90.















Traumtor von Dani Alves und Platzverweis für Nantes

Paris im Finale: Mbappé trifft per Elfmeter

Paris Saint-Germain besiegte den FC Nantes am Mittwochabend im Halbfinale des Coupe de France deutlich mit 3:0. Die Kanarienvögel zeigten nur in der ersten Hälfte Gegenwehr und schwächten sich zudem selbst durch einen Platzverweis.

Kylian Mbappé
Traf zum zwischenzeitlichen 2:0: Kylian Mbappé.
© imagoZoomansicht

Im Sturm vertraute Thomas Tuchel neben Superstar Mbappé auf den ehemaligen Bundesliga-Spieler Choupo-Moting, Draxler nahm zunächst nur auf der Bank Platz. Nicht im Kader standen Meunier und Neymar, die weiterhin verletzt fehlten. Der Spitzenreiter der Ligue 1 dominierte das Spielgeschehen zunächst, wie zu erwarten, durch viel Ballbesitz. Nach einer Flanke von Juan Bernat köpfte Marquinhos den Ball völlig unbedrängt über das Tor (3.). Im weiteren Verlauf kam Nantes jedoch immer besser ins Spiel und startete einige Konterversuche über den blitzschnellen Coulibaly.

Den ersten Treffer erzielte trotzdem PSG: Mbappé bediente Verratti, der aus 18 Metern abzog und den Ball platziert im linken Eck versenkte. Die Kanarienvögel zeigten sich unbeeindruckt und hatten durch einen Kopfball von Coulibaly die Chance zum Ausgleich (44.). Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit verletzte sich Marquinhos und musste ausgewechselt werden.

Mbappé scheitert im zweiten Versuch - und trifft doch noch

Die zweite Hälfte begann wieder mit viel Ballbesitz für Paris. Nantes konnte der spielerischen Überlegenheit von PSG wenig entgegensetzen und sorgte kaum für Entlastung. Der Druck des Tuchel-Teams nahm stetig zu. Nach einem Handspiel von Pallois verwandelte Mbappé dann den fälligen Elfmeter locker. Spieler beider Mannschaften waren jedoch bereits vor der Ausführung in den Strafraum gelaufen, sodass der Strafstoß wiederholt werden musste. Den zweiten Versuch parierte Tatarusanu. In der Folge bäumten sich die Kanarienvögel nochmal auf.

Die Bemühungen des FC Nantes erhielten jedoch schnell einen Dämpfer: Der bereits verwarnte Coulibaly traf Thiago Silva am Sprunggelenk und musste den Platz mit Gelb-Rot vorzeitig verlassen (72.). In Unterzahl kam der FC Nantes kaum noch aus der eigenen Hälfte heraus. Nach einem Foulspiel an Dani Alves entschied Schiedsrichter Francois Letexier wieder auf Elfmeter: Kylian Mbappé schoss den Ball souverän ins linke Eck (85.) und sorgte damit für die Entscheidung. Nach einer Flanke von Verratti setzte Dani Alves noch einen drauf und traf per gefühlvollem Heber zum 3:0 (90+2.). Paris Saint-Germain trifft damit am 27. April im Finale des Coupe de France auf Stade Rennes.

drm

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Paris St. Germain
Aufstellung:
Areola
Kehrer
Kurzawa    
Marquinhos    
Verratti        
Diaby
Juan Bernat    
Choupo-Moting    
Mbappé    

Einwechslungen:
45. + 2 Paredes für Marquinhos
77. Dani Alves     für Kurzawa
77. Draxler für Choupo-Moting

Trainer:
Tuchel
FC Nantes
Aufstellung:
Diego Carlos    
Fabio da Silva        
A. Touré    
Coulibaly    

Einwechslungen:
60. Waris     für Lucas Evangelista
86. Limbombe für Fabio da Silva
89. Moutoussamy für A. Touré

Trainer:
Halilhodzic

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Verratti (29.)
2:0
Mbappé (85., Elfmeter)
3:0
Dani Alves (90. + 2)
Gelb-Rote Karten
Paris SG:
-
Nantes:
Coulibaly
(71.)

Gelbe Karten
Paris SG:
Verratti
(2. Gelbe Karte)
,
Juan Bernat
(1.)
Nantes:
Waris
(1. Gelbe Karte)
,
Fabio da Silva
(1.)
,
Diego Carlos
(1.)

Besondere Vorkommnisse
Mbappé verschießt Elfmeter (66.)

Spielinfo

Anstoß:
03.04.2019 21:00 Uhr
Stadion:
Parc des Princes, Paris
Zuschauer:
45000
Schiedsrichter:
Francois Letexier (Frankreich)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine