Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.05.2012, 18:03

Nach 14 Jahren

Nach der EM: Advocaat kehrt zur PSV zurück

Die Tinte unter dem Kontrakt ist trocken: Russlands Nationalcoach Dick Advocaat wird nach der Europameisterschaft wieder Vereinstrainer und übernimmt das Team der PSV Eindhoven. Beim niederländischen Pokalsieger unterzeichnete der 64-Jährige am Donnerstag einen Ein-Jahres-Vertrag und wird die Nachfolge von Interimstrainer Philip Cocu antreten.

Dick Advocaat
Abschied nach der EM: Dick Advocaat kehrt in die Heimat zurück.
© imago

Für Advocaat, der in der Saison 2004/05 für knapp sechs Monate die Geschicke bei Borussia Mönchengladbach lenkte, wird es das zweite Engagement beim niederländischen Top-Klub sein. Bereits vom 16. Dezember 1994 bis zum 30. Juni 1998 trainierte der inzwischen 64-Jährige die PSV. 1997 feierte er mit dem Verein den Meistertitel. Nun löst er Philip Cocu ab, der im März nach der Entlassung von Ex-Schalke-Trainer Fred Rutten eingesprungen war und Eindhoven auf den dritten Rang geführt hatte.

Ich bin sicher, dass sich diese Nachricht nicht auf unsere Vorbereitung auf die EURO 2012 auswirken wird.Dick Advocaat

Ehe Advocaat beim 21-maligen niederländischen Meister einsteigt, betreut er Russland bei der EM-Endrunde. Spekulationen, nach denen das Ende seiner Tätigkeit als Nationaltrainer negativen Einfluss auf das Abschneiden der Russen bei der Europameisterschaft haben könnte, trat Advocaat schon frühzeitig entgegen: "Ich bin sicher, dass sich diese Nachricht nicht auf unsere Vorbereitung auf die EURO 2012 auswirken wird." Dort bekommt es der WM-Gastgeber von 2018 in Gruppe A mit Co-Ausrichter Polen, Griechenland und Tschechien zu tun.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Advocaat

Vorname:Dick
Nachname:Advocaat
Nation: Niederlande
Verein:FC Utrecht


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine