Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Niederlande

Niederlande

2
:
3

Halbzeitstand
0:2
Deutschland

Deutschland


NIEDERLANDE
DEUTSCHLAND
15.
30.
45.








60.
75.
90.







       
Niederlande
2
:
3

Deutschland
22:33

Schluss in Amsterdam! Die deutschen Spieler und auch der Trainerstab reißen die Arme in die Höhe. Mit einem ganz späten Treffer von Schulz entführt der Weltmeister von 2014 tatsächlich noch drei Punkte aus den Niederlanden. So ist es ein gelungener Start in die EM-Qualifikation.


 
Schlusspfiff

 
22:32
90.+1
Spielerwechsel: L. de Jong für de Roon (Niederlande)

BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
80%


 
Niederlande
2
:
3

Deutschland
22:30
90.
2:3 N. Schulz (Rechtsschuss, Reus)

Die niederländischen Fans verstummen! Gündogan steckt am Strafraum perfekt für Reus durch, der von links die Übersicht behält. Der Dortmunder Kapitän findet im Rücken der Abwehr den schräg eingelaufenen Schulz. Unbedrängt visiert dieser mit seinem schwächeren Rechten das lange Eck an. Cillessen streckt sich vergeblich - 3:2!


BALLKONTAKTE
65
PASSQUOTE
67%


 
22:29
88.
Spielerwechsel: Reus für Gnabry (Deutschland)

BVB-Kapitän Reus darf die letzten Minuten nochmal mitwirken.


BALLKONTAKTE
65
PASSQUOTE
84%


 
22:28
87.

Die Niederländer kommen nochmal gefährlich nach vorne, doch Süle fängt die scharfe Flanke von der rechten Seite souverän ab.


 
22:26
85.

Deutschland schiebt nochmal von hinten raus, doch Sanés wuchtiger Schuss am Strafraum wird geblockt.


 
22:25
84.

Gnabry probiert sich links im Strafraum nochmal im direkten Duell mit van Dijk. Dieser kann ihn zwar nicht stoppen, doch der Schuss des Bayern-Profis gerät zu zentral. Keine wirkliche Aufgabe für Cillessen.


 
22:23
82.

Kroos probiert es tatsächlich direkt. Die Kugel geht über die Mauer, allerdings auch am linken Pfosten vorbei.


 
22:22
81.

Gefährliche Position: De Jong grätscht Kroos am eigenen Strafraum etwas unnötig um. Wird es aus halblinker Position eher eine Flanke? Kroos macht sich wohl für einen Schuss bereit.


 
22:20
79.

Wijnaldum wird in die Spitze geschickt, Neuer zögert kurz und kommt dann doch raus. An der Strafraumkante nimmt er den Ball auf.


 
22:18
77.

Wieder wird Schulz auf seiner linken Seite unter Druck gesetzt, weswegen der Hoffenheimer die Kugel planlos nach vorne schießt.


 
22:16
75.

Die Schlussviertelstunde ist angebrochen: Wer macht den entscheidenden Fehler? Wer hat die entscheidende Idee?


 
22:14
73.

Gerade fehlt es auf beiden Seiten an Tempo und Ideen. Natürlich wird es in der Schlussviertelstunde nicht das volle Risiko von beiden Mannschaften geben.


 
22:12
71.

Gnabry und Sané hängen nach der Pause komplett in der Luft. Gündogan ordnet sich nach seiner Einwechslung auf der Zehn ein - und soll die beiden schnellen Offensivspieler jetzt wieder besser in Szene setzen.


 
22:11
70.
Spielerwechsel: Gündogan für Goretzka (Deutschland)

Goretzka muss runter, Löws erster Einwechselspieler ist Gündogan, der wohl mehr Ballsicherheit ins Spiel bringen soll.


BALLKONTAKTE
35
PASSQUOTE
75%


 
22:08
67.

Oranje will nicht aufhören, hält den Druck hoch und drängt die DFB-Auswahl an den eigenen Strafraum.


 
22:06
65.

Wie reagiert die deutsche Mannschaft auf den nächsten Nackenschlag?


 
Niederlande
2
:
2

Deutschland
22:04
63.
2:2 Depay (Rechtsschuss, Wijnaldum)

Neuer schimpft mit den Kollegen - denn die Niederländer gleichen nach nur 63 Minuten wieder aus: Promes schiebt über links an, in der Mitte ist Depay zur Stelle. Der Lyon-Profi vertändelt das Leder eigentlich, doch Süle & Co. kriegen die Kugel nicht weg. Wijnaldum legt kurz auf und Depay schiebt überlegt links unten ein. 2:2!


BALLKONTAKTE
74
PASSQUOTE
74%


 
22:02
62.

Was für eine Freistoß-Variante der Niederländer: Sein Teamkollege legt sich den Ball bereit, ehe Depay einfach schnell ausführt, wodurch in der Mitte ein Vorteil entstehen soll. Wijnaldum steht alleine vor Neuer, doch dieser pariert. Der LFC-Profi hatte allerdings ohnehin im Abseits gestanden.


 
22:00
59.

Die erste große Druckphase der Hausherren hat das DFB-Team überstanden. Allerdings fehlen strukturierte Gegenangriffe, zu schnell ist der Ball in vielen Szenen wieder weg.


 
21:58
57.

Die deutsche Mannschaft ist gleichzeitig weit nicht mehr so ballsicher wie in Teilen des ersten Abschnitts. Der Wind hat sich ganz schön gedreht.


 
21:56
55.

Mit einer ganz anderen Einstellung ist die Niederlande aus der Kabine gekommen. Die Zweikämpfe geht Koemans Elf richtig giftig an.


 
21:54
53.

Gerade spielt nur Oranje, Löws Mannschaft kommt kaum zu Entlastungsangriffen.


 
21:52
51.

Nach der nächsten Ecke von links verlängert Schulz unglücklich an den zweiten Pfosten, wo Kehrer klären muss.


 
21:51
50.

Die Hausherren bauen mächtig Druck auf, die DFB-Auswahl steht bis dato nur hinten drin.


 
Niederlande
1
:
2

Deutschland
21:49
48.
1:2 de Ligt (Kopfball, Depay)

So wird es ein interessanter Abend: Deutschland bekommt am eigenen Strafraum den Ball nicht weg. Depay fällt das Leder auf der linken Seite vor die Füße. Seine präzise und mit enorm viel Schnitt getretene Flanke findet de Ligt, der ins lange Eck einköpft. Keine Chance für Neuer.


BALLKONTAKTE
92
PASSQUOTE
91%


 
21:48
47.

Die Niederländer kommen mit Wut aus der Kabine. Das dürfte eine interessante zweite Hälfte werden.


 
21:46
46.
Spielerwechsel: Bergwijn für Babel (Niederlande)

Koeman will etwas verändern: Bergwijn übernimmt für den glücklosen Babel.


BALLKONTAKTE
22
PASSQUOTE
67%


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:45

Zu viel Lob wird Löw nicht gespendet haben. Auch bei ihm wird der 19. November 2018 noch präsent sein: In Gelsenkirchen führte die deutsche Mannschaft in der Nations League mit 2:0 - und gab den Sieg spät noch aus der Hand (2:2).


 
21:30

Pause in Amsterdam - und die Hausherren werden mit vernehmbaren Pfiffen verabschiedet. Das ist schon Kompliment genug für die DFB-Auswahl, die hier durch zwei blitzsaubere Tore von Sané und Gnabry mit 2:0 vorne liegt. Dazu hat Neuer zweimal richtig gut pariert.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:29
44.

Süle ist extrem aufmerksam und eilt rechts in den Strafraum zurück, wo Promes gelauert hatte.


 
21:27
42.

Die ersten Pfiffe von den Rängen, weil Babel einem Ball nicht energisch genug hinterhergeht. Das 0:2 hinterlässt erste Spuren.


 
21:25
40.

Nächster Hochkaräter für die DFB-Auswahl! Nach Ballgewinn geht es extrem schnell nach vorne, wo Sané schon wieder entwischt ist. Der Flügelflitzer von Manchester City muss allerdings mit rechts abschließen - und das ist nicht seine Stärke. Cillessen taucht ab und fischt die Kugel aus dem linken unteren Eck.


 
21:24
39.

Schulz marschiert schon wieder über seine linke Seite mit nach vorne, Gnabry hat ihn ins Spiel einbezogen. Seine Flanke ist dann richtig präzise, am zweiten Pfosten kriegt Kehrer aber nicht genug Wucht hinter seinen Kopfball.


 
21:23
38.
Gelbe Karte: Blind (Niederlande)

Nach einem harmlosen Foul an Kehrer regt sich Blind übermäßig auf. Gelb!


BALLKONTAKTE
97
PASSQUOTE
88%


 
21:22
37.

Die Niederländer suchen nach der unmittelbaren Antwort, doch die deutsche Defensive steht gerade wieder stabiler.


 
21:20
35.

Dieser Start in die EM-Qualifikation kann sich mal sehen lassen. Koeman schaut bedient drein auf seinem Trainer-Stuhl.


 
Niederlande
0
:
2

Deutschland
21:19
34.
0:2 Gnabry (Rechtsschuss, Rüdiger)

Was für ein überragendes Tor von Gnabry! Bayerns Flügelflitzer wird von Rüdiger auf die linke Seite geschickt. Dort verzögert er erst das Tempo, van Dijk kommt nicht schnell genug an ihn ran. Anschließend zündet Gnabry nochmal den Turbo und visiert dann mit einem Schlenzer das lange Eck an - und die Kugel schlägt rechts oben ein. 2:0!


BALLKONTAKTE
65
PASSQUOTE
84%


 
21:16
31.

Es schleichen sich nun häufiger Unachtsamkeiten im deutschen Spiel ein. Rüdiger kann am eigenen Strafraum leicht klären, doch er spielt das Leder Dumfries in die Füße. Der aufgerückte Rechtsverteidiger kann seinen Schuss aber nicht platzieren. Neuer ist da.


 
21:15
30.

Kroos bringt einen Freistoß von der halbrechten Seite in die Mitte, wo Rüdiger unter Bedrängnis seinen Kopfball nicht platzieren kann.


 
21:14
30.

Gnabry setzt Sané perfekt ein, doch van Dijk fängt den Flügelflitzer noch ab, weil dieser unnötig das Tempo herausgenommen hatte.


 
21:12
27.

Die Gastgeber erhöhen die Schlagzahl. Von rechts segelt die nächste Flanke von Promes an den Fünfmeterraum. Dort ist Babel Kehrer einen Schritt voraus. Aus kürzester Distanz fordert der einstige Hoffenheimer Neuer per Volley, doch der Bayern-Keeper bleibt stabil und verhindert tatsächlich das 1:1. Nächste starke Aktion vom Kapitän.


 
21:10
25.

Erste bärenstarke Parade von Neuer! Auf der rechten Seite machen es die Niederländer schnell - und dann geht es diagonal in Richtung Strafraum. Die linke deutsche Abwehrseite ist blank, Promes findet Babel. Dieser zieht direkt ab und visiert wuchtig die rechte untere Ecke an. Neuer ist allerdings da und wehrt spektakulär zur Ecke ab.


 
21:08
23.

Goretzka steht nach Zuspiel von Rüdiger alleine vor Cillessen - die Fahne ist aber auch längst oben.


 
21:06
22.

Nach einem Fehler im Aufbau lauert Promes auf den Ball, doch Süle haut das Leder ohne Rücksicht auf Verluste in den Oberrang - Gefahr damit aber auch gebannt.


 
21:05
20.

Die Partie hat gerade etwas an Dynamik verloren. Gefühlt ist der Rückstand für die Niederländer doch ein kleiner Schock, den es erst einmal zu verdauen gilt.


 
21:03
18.

Die deutschen Fans haben gerade die Oberhand in der Johan Cruijff ArenA. Von den niederländischen Anhänger ist gar nichts zu hören.


 
21:01
16.

Nun sind die Hausherren natürlich gefordert, mehr Risiko zu gehen. Das eröffnet der DFB-Elf Räume zum Kontern.


 
Niederlande
0
:
1

Deutschland
21:00
15.
0:1 L. Sané (Linksschuss, N. Schulz)

Die Führung für die deutsche Mannschaft! Und es ist ordentlich Tempo drin, was der Bundestrainer zuletzt immer wieder eingefordert hat: Schulz geht über links mit nach vorne, wo er kaum bedrängt wird. Seine Flanke kommt an den ersten Pfosten, im entscheidenden Moment rutscht de Ligt weg. So hat Sané viel Zeit - und setzt das Leder sehenswert ins lange Eck. Cillessen streckt sich vergeblich.


BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
81%


 
20:58
13.

Kimmich nimmt tief in der gegnerischen Hälfte Tempo auf. Mehrfach bietet sich die Chance zum Abschluss, doch der Bayern-Profi zögert immer wieder. Am Ende wird er fair abgegrätscht. Da war mehr drin.


 
20:57
12.

Der Standardspezialist von Olympique Lyon nimmt sich der Sache selbst an - und jagt die Kugel Richtung Fans. Neuer kann durchatmen.


 
20:56
11.

Kimmich holt Depay im Zentrum von den Beinen. Gefährliche Freistoß-Position.


 
20:55
11.

Diese bringt nichts ein, kurz darauf segelt allerdings die nächste Flanke in den deutschen Sechzehner. Natürlich wird van Dijk gesucht. Süle bedrängt ihn aber rechtzeitig, sodass der Versuch deutlich rechts daneben geht.


 
20:55
10.

Erneut entsteht Gefahr, wieder ist Babel beteiligt. An der Grundlinie blockt Süle dessen Hereingabe - Ecke.


 
20:53
9.

Erste ernsthafte Annäherung der Hausherren: Babel hat auf rechts mal ein bisschen Platz, seine zu ungenaue Flanke köpft Süle aber resolut aus der Gefahrenzone.


 
20:52
7.

Die Niederländer versuchen über längere Ballbesitzphasen mehr Sicherheit ins eigene Spiel zu kriegen. Die deutsche Mannschaft läuft allerdings auch extrem hoch an, lässt den Gegner nicht zur Entfaltung kommen.


 
20:50
5.

Die deutsche Mannschaft schiebt extrem hoch nach vorne. Kehrer spielt einen Rechtsaußen, auch Ginter ist tief in der gegnerischen Hälfte. Im Strafraum wird Gnabry auf Kosten einer Ecke gestoppt. Diese bringt nichts ein.


 
20:48
3.

Auffällig ist durchaus, wie selbstsicher die deutsche Mannschaft gleich auftritt. Die Niederländer wirken ein wenig beeindruckt.


 
20:47
2.

Und direkt die erste richtig gute Chance für die DFB-Auswahl: Gnabry bekommt die Kugel halblinks am Strafraum, zieht dann nach rechts. Seinen wuchtigen Schuss ins rechte untere Eck pariert Cillessen souverän.


 
20:46
2.

Ginter bricht auf rechts in den Strafraum ein, seine flache Hereingabe wird aber nicht gefährlich.


 
20:46
1.

Sané löst sich erstmals spielerisch leicht im Mittelfeld gegen drei Gegenspieler. Ein Raunen geht durchs Stadion.


 
20:45
1.

Der Ball in Amsterdam rollt. Vom Start weg laufen die Gastgeber extrem hoch an.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:40

Die beiden Mannschaften stehen bereit zu den Nationalhymnen - zuerst wird die deutsche Hymne gespielt.


 
20:36

Ein Nachtrag zum nur auf der Bank sitzenden BVB-Kapitän: "Reus hat seit zwei Tagen Schmerzen im Oberschenkel. Das Risiko war zu groß. Vielleicht reicht es für 30, 40 Minuten", erklärte Löw vor Anpfiff bei "RTL".


 
20:34

Der Unparteiische der heutigen Partie ist Jesus Gil Manzano aus Spanien. Er leitete unter anderem das Champions-League-Spiel zwischen Schalke und Porto (1:1, kicker-Note 5).


 
20:28

Kroos wurde auf der Spieltags-PK auch zu Kimmich, seinem Partner auf der Sechs, gefragt: "Wir haben in den vergangenen Spielen angedeutet, dass es gut funktioniert und harmoniert. Die Ergebnisse haben noch nicht gestimmt, aber wir haben in der Formation gute Spiele gemacht. Wir ergänzen uns gut, das ist eine gute Option für die Zukunft."


 
20:10

Löw weiß, was auf sein Team in Amsterdam zukommt: "Es herrscht hier immer ein besondere Rivalität und eine besondere Stimmung, wenn wir hier auflaufen. Wir wollen die Qualifikation erfolgreich beginnen und auch insgesamt erfolgreich bestreiten. Dafür sind in erster Linie die Ergebnisse wichtig und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Mannschaft."


 
20:05

Eine Einsatzgarantie für den Quali-Auftakt bekam unterdessen Taktgeber Kroos. Löw schätzt dessen Qualitäten: "Seine Ballbehandlung und seine Übersicht sind überragend. Er ist für uns unverzichtbar." Auch habe Löw den Eindruck, dass Kroos aus seinem Formtief herausgefunden habe: "Ich habe das Gefühl, dass er sich wieder gefangen hat. Er macht im Training einen guten Eindruck."


 
20:00

Ruhende Bälle der Niederländer sollen möglichst nicht zum Faktor werden: "Wir haben in einer Sitzung am Freitag darüber gesprochen und müssen da noch dran arbeiten, wir werden da Veränderungen vornehmen. Klar ist: Wir hatten zuletzt Probleme bei Standards und gerade van Dijk hat in diesen Situationen eine wahnsinnige Wucht."


 
19:54

Bundestrainer Joachim Löw betonte im Vorfeld: "Die Mannschaft ist in der Lage, hier ein gutes Spiel zu machen und sie wird ein gutes Spiel machen." Aber? "Wir haben gegen Serbien gerade in der ersten Halbzeit gesehen, dass noch die Automatismen fehlen. Es muss sich eine Hierarchie und Ordnung bilden, es ist ein Findungsprozess - innerhalb der Mannschaft und auf dem Platz."


 
19:51

Im Vergleich zum Serbien-Test sind es übrigens sieben (!) Wechsel bei der DFB-Auswahl: Klostermann (verletzt abgereist), Tah, Halstenberg, Gündogan, Havertz, Brandt und Werner rutschen aus der Anfangsformation. Dafür beginnen Ginter, Rüdiger, Kehrer, Kroos, Schulz, Goretzka und Gnabry.


 
19:44

Wie schwer es in Amsterdam werden kann, weiß die DFB-Auswahl spätestens seit dem 13. Oktober 2018: In der Nations League kassierte die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw eine bittere 0:3-Niederlage. Torschützen damals? Ebenfalls Depay, van Dijk und Wijnaldum.


 
19:40

Gleich mal zu den Aufstellungen: Bei den Niederländern startet im Vergleich zum 4:0 nur Promes für Bergwijn. Bei der DFB-Auswahl sind Reus und Werner zu Beginn nur auf der Bank.


 
19:34

Gegner Niederlande hat bereits ein Spiel in der Quali absolviert: Im Heimspiel gegen Weißrussland hingen die Trauben allerdings nicht allzu hoch. Beim 4:0 trugen sich Depay (nach lauter werdender Kritik sogar doppelt), van Dijk und Wijnaldum in die Torschützenliste ein.


 
19:32

Es ist angerichtet: Ab 20.45 Uhr startet die deutsche Nationalmannschaft in die EM-Qualifikation. Die schwere Auftakt-Aufgabe führt den Weltmeister von 2014 nach Amsterdam.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
22:32, Johan Cruijff ArenA
Spielerwechsel (90. Min + 1)
L. de Jong
für de Roon
Niederlande
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 3 6
2 2 3 3
3   1 1 3
4   1 -2 0
5   2 -5 0
MANNSCHAFTSDATEN
Niederlande
Aufstellung:
Cillessen (2,5) - 
Dumfries (4) , 
de Ligt (2,5)    
van Dijk (3,5)    
Blind (3,5)    
de Roon (3,5)    
F. de Jong (4) - 
Wijnaldum (3) - 
Promes (2,5) , 
Depay (2)    
Babel (5)    

Einwechslungen:
46. Bergwijn (2) für Babel
90. + 1 L. de Jong für de Roon
Trainer:
Deutschland
Aufstellung:
Neuer (2)    
Ginter (4) , 
Süle (2,5) , 
Rüdiger (3) - 
Kehrer (3,5) , 
Kimmich (3,5) , 
T. Kroos (2,5) , 
N. Schulz (1,5)    
Goretzka (3,5)    
Gnabry (2)        
L. Sané (2)    

Einwechslungen:
70. Gündogan für Goretzka
88. Reus für Gnabry
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
24.03.2019 20:45 Uhr
Stadion:
Johan Cruijff ArenA, Amsterdam
Zuschauer:
51694
Spielnote:  1,5
tolle Tore, viel Tempo, Spannung bis zum Schluss. Ein fußballerisches Spektakel auf hohem Niveau.
Chancenverhältnis:
4:6
Eckenverhältnis:
9:1
Schiedsrichter:
 Jesus Gil Manzano (Spanien)   Note 2
großzügige Spielführung, klare Linie, souveräne Spielleitung.

Spieler des Spiels:
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine