Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Georgien

Georgien

0
:
2

Halbzeitstand
0:0
Schweiz

Schweiz


GEORGIEN
SCHWEIZ
15.
30.
45.
60.
75.
90.












       
Georgien
0
:
2

Schweiz
16:57

Schluss in Tiflis. Mit 2:0 gewinnt der Favorit aus der Schweiz am Ende hochverdient zum Auftakt der EM-Qualifikation. Die Bundesliga-Profis Zuber (Stuttgart) und Zakaria (Mönchengladbach) erzielten die beiden Tore.


 
Schlusspfiff

 
16:53
90.+2
Gelbe Karte: Gvilia (Georgien)

BALLKONTAKTE
47
PASSQUOTE
66%


 
16:53
90.+2

Noch einmal viel Strafraumpräsenz im Sechzehner der Georgier, Zubers Schuss wurde aber gerade noch abgeblockt.


 
16:51
90.
Spielerwechsel: Sow für Freuler (Schweiz)

BALLKONTAKTE
62
PASSQUOTE
78%


 
16:50
89.
Gelbe Karte: G. Xhaka (Schweiz)

BALLKONTAKTE
118
PASSQUOTE
88%


 
16:45
84.
Spielerwechsel: Katcharava für Ananidze (Georgien)

BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
67%


 
16:45
84.
Spielerwechsel: Steffen für Embolo (Schweiz)

BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
62%


 
Georgien
0
:
2

Schweiz
16:41
80.

Ajeti wird auf Loria zugeschickt, scheitert aber im stark reagierenden Schlussmann. Den Nachschuss schiebt Zakaria ins verwaiste Gehäuse - Entscheidung.


BALLKONTAKTE
80
PASSQUOTE
95%


 
16:37
76.
Gelbe Karte: Khocholava (Georgien)

BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
89%


 
16:35
74.
Spielerwechsel: Lobzhanidze für Kvilitaia (Georgien)

BALLKONTAKTE
26
PASSQUOTE
67%


 
16:34
73.

Gvilia versucht es aus der zweiten Reihe, da fehlt ein guter Meter. Wie man so schön sagt, ein 1:0 ist ein trügerisches Ergebnis.


 
16:31
70.
Gelbe Karte: Kvekveskiri (Georgien)

BALLKONTAKTE
63
PASSQUOTE
83%


 
16:29
68.

Viel Platz für Embolo nach einer Hereingabe von der linken Seite. Der Linksschuss des Schalkers wird noch abgefälscht, Loria kann aber trotzdem parieren.


 
16:28
67.

Georgien muss dem permanenten intensiven Entgegenwirken physischer Natur allmählich Tribut zollen.


 
16:24
63.

Etwas mehr Druck jetzt von den Eidgenossen, die bislang aber keine weiteren Hochkaräter kreieren konnten.


 
16:21
60.
Spielerwechsel: Al. Ajeti für Gavranovic (Schweiz)

BALLKONTAKTE
15
PASSQUOTE
100%


 
16:21
60.
Spielerwechsel: Kvirkvelia für Tabidze (Georgien)

BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
61%


 
Georgien
0
:
1

Schweiz
16:17
56.
0:1 Zuber

Der Bann ist gebrochen! Embolo macht einen langen Ball fest und legt für Zuber ab, der links im Strafraum Maß nimmt und das Kunstleder im langen Eck unterbringt.


BALLKONTAKTE
81
PASSQUOTE
75%


 
16:14
53.

Freuler tankt sich über die rechte Seite durch und visiert im Strafraum das lange Eck an. Ein Stück geht der anspruchsvolle Aufsetzer am zweiten Pfosten vorbei.


 
16:10
49.

Zakaria aus der zweiten Reihe - drüber.


 
16:08
47.

Kvilitaia mit dem Kopf! Aus wenigen Metern scheitert der georgische Angreifer am auf der Linie klärenden Freuler. Zuvor war aber abgepfiffen worden, wegen eines Offensivfouls von Kvilitaia an Zakaria.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
15:45
44.

Die Chance für Kazaishvili! Aus 17 Metern kommt der MLS-Spieler freistehend zum Abschluss, zielt aber genau in die Arme von Sommer.


 
15:33
32.

Oha! Kankava fälscht Rodriguez' Freistoß entscheidend ab, nur Zentimeter trudelt die Kugel am Pfosten vorbei.


 
15:26
25.

Schär bleibt nach einem Luftzweikampf - die Köpfe kollidierten - liegen und muss behandelt werden.


 
15:24
23.

Embolo ist links durch, seine Hereingabe kommt allerdings nicht in die Mitte, wo Gavranovic lauerte.


 
15:15
14.

Georgien ist ein sehr unangenehmer Gegner, der den Favoriten durch geschicktes Stören und mutige Nadelstiche noch kaum zur Entfaltung kommen lässt.


 
15:06
5.

Erstes Ausrufezeichen der Schweiz! Linksverteidiger Rodriguez visiert aus spitzem Winkel das kurze obere Eck an, Loria ist aber auf dem Posten und klärt zur Ecke. Diese bleibt ohne weitreichende Konsequenzen.


 
15:05
4.

Die Gäste mit erwartet bestimmendem Beginn - Georgien indes versucht, über Physis in die Partie zu kommen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
14:38

In Quali-Gruppe D sind mit Dänemark und Irland weitere namhafte Nationen vertreten. Während Dänemark am 1. Spieltag "spielfrei" hat, gastieren die Iren um 18 Uhr in Gibraltar.


 
14:34

Mvogo aus Leipzig, Elvedi und Lang aus Gladbach sowie Steffen aus Wolfsburg sitzen zunächst auf der Schweizer Bank.


 
14:30

Die heutigen Gäste treten wesentlich prominenter an: In der ersten Elf stehen die Bundesliga-Spieler Sommer (Gladbach), Akanji (Dortmund), Embolo (Schalke), Zakaria (Gladbach) und Zuber (Stuttgart). In Deutschlands höchster Spielklasse waren auch Rodriguez, Schär, Xhaka und Gavranovic aktiv.


 
14:25

Den georgischen Torwart Giorgi Loria könnte man vom 1. FC Magdeburg kennen.


 
14:13

Die Schweiz startet in Tiflis in die EM-Qualifikation, Georgien empfängt die Eidgenossen.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   1 2 3
2   1 1 3
3   0 0 0
4   1 -1 0
5   1 -2 0
MANNSCHAFTSDATEN
Georgien
Aufstellung:
Loria
Khocholava    
Tabidze    
Kvekveskiri    
Gvilia    
Vako
Kvilitaia    
Ananidze    

Einwechslungen:
Trainer:
Schweiz
Aufstellung:
Sommer
Schär
Akanji
Embolo    
Zakaria    
G. Xhaka    
Freuler    
Zuber    
Gavranovic    

Einwechslungen:
60. Al. Ajeti für Gavranovic
84. Steffen für Embolo
90. Sow für Freuler
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
23.03.2019 15:00 Uhr
Stadion:
Boris Paichadze, Tiflis
Zuschauer:
54000
Schiedsrichter:
 Craig Pawson (England)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine