Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.04.2019, 15:35

Bayern-Profi könnte im Finale wieder dabei sein

DFB sperrt Süle für ein Pokal-Spiel

Nach seiner Roten Karte im Viertelfinale gegen den 1. FC Heidenheim wurde Niklas Süle für ein Pokal-Spiel gesperrt. Dies entschied das DFB-Sportgericht am Donnerstag.

Niklas Süle
Fehlt im Halbfinale: Niklas Süle.
© picture-allianceZoomansicht

Wegen unsportlichen Verhaltens wird Innenverteidiger Süle für das nächste Pokal-Spiel aus dem Verkehr gezogen. Der Nationalspieler war im wilden Viertelfinale gegen Heidenheim (5:4) von Schiedsrichter Guido Winkmann schon nach 15 Spielminuten vom Platz gestellt worden, nachdem er gegen Robert Andrich zu spät gekommen war.

Bayern zog in Unterzahl ins Halbfinale ein und wartet noch auf seinen Gegner. Die Auslosung findet am Sonntagabend im Rahmen der ARD-Sportschau statt.

Spieler wie Verein haben dem Richterspruch zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

aho

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 04.04., 09:47 Uhr
Kovac-Ärger: "…wenn du vier Stück kassierst"
Neun Tore, zwei Elfmeter, eine Rote Karte und zahlreiche Aufreger - Der FC Bayern gewinnt ein wildes Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim. Trainer Niko Kovac war der Ärger über das Ergebnis ins Gesicht geschrieben. Die Freude über das Erreichen des Halbfinales spielte zunächst keine Rolle. Beim Underdog von der Ostalb überwog der Stolz.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Süle

Vorname:Niklas
Nachname:Süle
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.09.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine