Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC Porto

FC Porto

Portugal
3
:
1

nach Verlängerung
2:1 (1:1)
Hinspiel: 1:2
Nach Hin- & Rückspiel: 4:3
AS Rom

AS Rom

Italien

Spielinfos

Anstoß: Mi. 06.03.2019 21:00, Achtelfinale - Champions League
Stadion: Estadio do Dragão, Porto
FC Porto   AS Rom
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Porto - Vereinsnews

Liverpool wieder im Halbfinale -
Das zweite Jahr in Folge steht Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool im Halbfinale der Champions League. Das Rückspiel in Porto haben die Reds letztlich souverän gewonnen, jetzt kommt es zum Kracherduell mit dem FC Barcelona. ... [zum Video]
 
Salah assistiert, trifft - und Liverpool steht im Halbfinale
Der FC Liverpool steht im Halbfinale der Champions League. Am Mittwochabend gewannen die Reds beim FC Porto 4:1 und zogen in die Vorschlussrunde ein. Die Hausherren bauten von Beginn an Druck auf, gingen mit ihren Chancen aber fahrlässig um. Die Gäste hingegen nutzten ihre erste Möglichkeit - und zogen Porto damit den Stecker. Später gab ein Akteur aus dem Liverpooler Lazarett sein Comeback. ... [weiter]
 
Porto zerfällt am Ende - Liverpool siegt 4:1
Liverpool hatte das Tor Richtung Champions-League-Halbfinale mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Porto im Hinspiel bereits weit aufgestoßen, musste aber noch das Rückspiel im atmosphärischen Estadio do Dragão überstehen. Dort taten sich die Reds zwar anfangs enorm schwer, am Ende aber stand ein klares 4:1. ... [weiter]
 
Vorteil Liverpool, aber Klopp warnt:
Alles spricht für den FC Liverpool. Das Halbfinale der Champions League fest im Blick, doch der FC Porto hat sich nach dem 0:2 aus dem Hinspiel noch nicht aufgegeben. Und auch Liverpool-Coach Jürgen Klopp erwartet eine schwere Aufgabe in Porto. ... [zum Video]
 
Das Halbfinale lockt: Liverpools Spiel in Porto live bei DAZN
Geht der Siegeszug des FC Liverpool in der Champions League weiter? Nach dem 2:0 im Hinspiel soll nun beim FC Porto der Einzug ins Halbfinale perfekt gemacht werden. Am Mittwoch zeigt DAZN das Spiel ab 21 Uhr live und in voller Länge. ... [weiter]
 
 
 
 
 

AS Rom - Vereinsnews

Sogar Roma-Gerüchte: Stöger wartet ab
Mittelfeldmotor Kevin Stöger (25), im vergangenen Sommer vom VfL Bochum gekommen, spielt eine famose erste Bundesligasaison für Fortuna Düsseldorf. Dass sein Vertrag nur noch bis 2020 läuft, ruft natürlich Interessenten auf den Plan. Der Österreicher lässt sich derzeit alle Türen offen, Gespräche über eine vorzeitige Verlängerung sind erst mal zurückgestellt bis nach dem Saisonende. Dass gar die AS Rom interessiert sei, kommentiert Trainer Friedhelm Funkel mit einem wissenden Lächeln: "Wenn ich das lese - das wäre noch mal ein gewaltiger Schritt." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Rasantes in Mailand: Pfosten, El-Shaarawy-Schlenzer und Perisic-Flugkopfball
Inter Mailand hat sich am Karsamstag mit der Roma duelliert - und nach Rückstand in einem kurzweiligen, spannenden, interessanten Spitzenspiel ein 1:1 erreicht. Tabellenplatz drei bleibt damit untermauert für die Nerazzurri, während die Giallorossi weiter ums internationale Geschäft bangen müssen. Neben den Toren von Stephan El Shaarawy und Ivan Perisic war es auch ein besonderer Tag für Mailands Profi Radja Nainggolan, der wie sein Trainer Luciano Spalletti auf den Ex-Klub, die Roma, traf. ... [zum Video]
 
Inter Mailand steigert sich - und Perisic rettet das Remis
Inter Mailand und AS Rom trennten sich nach interessanten und sehr abwechslungsreichen 90 Minuten 1:1 - beide Mannschaften bleiben damit weiter auf Kurs Champions League. Der Roma gehörten weite Teile von Hälfte eins, Inter war vor allem nach Wiederanpfiff besser. ... [weiter]
 
Roma gewinnt
In einem von den Wetterverhältnissen geprägten Spiel setzte sich die AS Rom gegen Udinese Calcio mit 1:0 durch und legte damit im Rennen um die Champions-League-Ränge gegenüber den Konkurrenten vor. ... [weiter]
 
Ziyech spricht über Roma-Spekulationen
Hakim Ziyech, 26-jähriger Offensivgeist und 21-maliger marokkanischer Nationalspieler, steht bei Ajax Amsterdam unter Vertrag - und wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zur AS Roma in Verbindung gebracht. Gegenüber "Calciomercato" hat sich Ziyech, unter der Woche beim 1:1 gegen Juventus Turin im Champions-League-Viertelfinale (Hinspiel) im Einsatz, dazu geäußert und vielsagend berichtet: "Ich unterhalte mich mit Justin Kluivert (Profi in Rom, vorher selbst bei Ajax; Anm.d.Red.) regelmäßig - und ja, dabei sprechen wir auch über die Serie A. Es gibt aber keine bestimmte Liga, die ich bevorzuge. Es hängt am Ende davon ab, was ein Klub für ein Projekt hat und wie er mit mir plant. Denn das Wichtigste für mich ist es, als Spieler noch weiter zu wachsen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine