Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.04.2019, 15:57

Zwei Neue, Umbau aber wohl noch nicht abgeschlossen

Cruickshank und Meier verstärken den FCN auf Führungsebene

Zwei Wochen und einen Tag ist Robert Palikuca erst im Amt, doch der Sportvorstand des 1. FC Nürnberg scheint seine Vorhaben schnell in die Tat umzusetzen. Bei seiner Präsentation kündigte der neue, starke Mann an, den Club in Sachen sportlicher Kompetenz auf breitere Füße stellen zu wollen. Gesagt, getan, zwei Namen sind bereits durchgesickert und prinzipiell fix, nur letzte Details noch zu klären.

Florian Meier
Bald in die Kaderzusammenstellung der Nürnberger eingebunden: Florian Meier.
© imago imagesZoomansicht

Für den Bereich Kaderplanung/Chefscouting werden Florian Meier (36) und Kevin Cruickshank (43) den FCN verstärken, ihre genauen Titel stehen noch nicht fest. Meier, Sohn des Trainers und Alt-Internationalen Norbert Meier, kommt von Darmstadt 98, wie der kicker in seiner Montagausgabe berichtete. Er gilt als gut vernetzt im deutschen Profifußball, auch international hat er im Scouting-Bereich bereits Drähte geknüpft. Er soll gemeinsam mit Cruickshank nach passenden Spieler fahnden.

Der Engländer kommt von Stoke City, entsprechende kicker-Recherchen bestätigen den Bericht der Bild-Zeitung. Diese Personalie überrascht nur auf den ersten Blick. Der Brite gilt als exzellenter Kenner der Bundesliga. Als Chefscout und Kaderplaner holte er immer wieder Spieler aus Deutschland in die Premier League, Marko Arnautovic, Joselu und Mame Diouf sind nur drei Beispiele.

Fotostrecke
Rückstand? Für Wolfsburg und BVB kein Problem

Wolfsburg hat das Spiel in Hoffenheim am Wochenende eindrucksvoll gedreht, obwohl die Labbadia-Elf zurücklag. Nicht das erste Mal, dass sich der VfL zurückgemeldet hat. Neben den Wölfen hat Borussia Dortmund nach Rückständen die meisten Punkte gesammelt. Drei Klubs blieb eine erfolgreiche Aufholjagd verwehrt, wenn sie sich ein Tor gefangen hatten. Wie viele Punkte holten die 18 Bundesligisten in dieser Saison, wenn sie mal in Rückstand lagen? Eine Übersicht...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild

Cruickshank besuchte regelmäßig Spiele in der Bundesliga, aber auch anderen internationalen Ligen. Diese Kontakte in Europa, natürlich auch auf der Insel, sollen dem Club nun bei der internationalen Spielersuche helfen. Palikuca, Cruickshank, Meier: Künftige Club-Spieler sollen nicht nur von ein oder zwei Machern beurteilt und ausgesucht werden, sondern von einem Team.

"Mindestens zwei neue Leute" hatte Palikuca angekündigt, ein dritter Mann für den neuen Stab könnte aber Minimum hinzustoßen, der Umbau auf Führungsebene ist noch nicht abgeschlossen.

In der Trainerfrage ist Damir Canadi (48) Favorit, der Österreicher trainiert derzeit den griechischen Erstligisten Atromitos Athen und galt zu Jahresbeginn bei Fortuna Düsseldorf als Nachfolgekandidat von Friedhelm Funkel. Der ist bekanntlich dort noch immer Trainer, Palikuca aber mittlerweile von Düsseldorf nach Nürnberg umgezogen ...

Frank Linkesch

Bundesliga, 2018/19, 31. Spieltag
1. FC Nürnberg - Bayern München 1:1
1. FC Nürnberg - Bayern München 1:1
Durchsuchung

Die Nürnberger Fans planten am Sonntagabend eine große Choreographie, die hier offensichtlich von der Polizei nochmal überprüft wurde.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München83:3174
 
2Borussia Dortmund76:4270
 
3RB Leipzig62:2765
 
4Eintracht Frankfurt59:4154
 
5Bayer 04 Leverkusen63:5054
 
6Bor. Mönchengladbach51:4052
 
7VfL Wolfsburg54:4652
 
8TSG Hoffenheim68:4751
 
9Werder Bremen55:4847
 
10Fortuna Düsseldorf45:6141
 
11Hertha BSC44:4940
 
121. FSV Mainz 0540:5537
 
13SC Freiburg41:5733
 
14FC Augsburg47:5932
 
15FC Schalke 0436:5431
 
16VfB Stuttgart29:7024
 
171. FC Nürnberg25:5919
 
18Hannover 9627:6918

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine