Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.04.2019, 12:16

MLS, 6. Spieltag: Chicago wartet auf zweiten Saisonsieg

Schweinsteiger-Team rettet spät das Remis

Bastian Schweinsteiger und Chicago Fire kamen in der MLS gegen die bislang sieglosen Vancouver Whitecaps nicht über ein 1:1 hinaus und warten weiterhin auf ihren zweiten Sieg.

Bastian Schweinsteiger
Wartet mit seiner Mannschaft auf den zweiten Saisonerfolg: Bastian Schweinsteiger.
© imagoZoomansicht

Die Whitecaps gingen im ersten Durchgang nach einem herben Fehler von Chicagos Torhüter David Ousted mit 1:0 in Führung. Vancouvers Mittelfeldmann Erice leitete die Situation ein, doch der dänische Torwart hielt den Ball an der Strafraumgrenze nicht fest, sodass Yordi Reyna die in dieser Saison sieglosen Kanadier gegen das Team um den früheren Weltmeister Bastian Schweinsteiger in Führung brachte (53.).

In der 74. Minute hatte Ardaiz die Gelegenheit das 1:0 auszubauen, scheiterte aber an der Latte. Durch einen verwandelten Handelfmeter durch Nemanja Nikolic (84.), rettete der 23-Jährige Stürmer Chicago Fire noch einen Punkt.

Chicago wartet nach vier Begegnungen noch auf den zweiten Saisonsieg und steht auf Platz acht der zwölf Teams umfassenden Eastern Conference.

caz/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu B. Schweinsteiger

Vorname:Bastian
Nachname:Schweinsteiger
Nation: Deutschland
Verein:Chicago Fire
Geboren am:01.08.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine