Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.04.2019, 11:30

Torhüter wehrt über 70 Prozent der Torschüsse ab, Platz vier im Bundesliga-Ranking

Auf Mathenia und der Defensive ruht die Hoffnung

Die zarte Knospe Hoffnung möchte beim 1. FC Nürnberg blühen. Dafür freilich benötigt der fränkische Altmeister am Freitagabend gegen Schalke 04 einen Sieg, alles andere würde das Verwelken extrem beschleunigen, der Klassenerhalt also in weite Ferne rücken.

Formstark: Nürnbergs Torhüter Christian Mathenia.
Formstark: Nürnbergs Torhüter Christian Mathenia.
© imagoZoomansicht

Dabei spricht die Psychologie im Fernduell mit dem vier Punkte vorne liegenden VfB Stuttgart sogar zunächst für den Club. Er kann vorlegen und damit die Schwaben weiter unter Druck setzen. Graue Theorie, die es in der Praxis zu belegen gilt.

Statistiken stimmen optimistisch

Und auch wenn Statistiken spätestens mit Anpfiff nichts mehr wert sind, lohnt vor dem Duell mit Schalke ein Blick in die jüngere Vergangenheit. Zuhause blieb der FCN nämlich in den vergangenen vier Partien gegen die Knappen unbesiegt, auf drei Siege folgte ein Remis. Kombiniert man dies mit dem aktuellen Aufwärtstrend und nur einer Niederlage in den vier letzten Heimspielen (dazu ein Sieg gegen Augsburg und zwei Remis), dürfte dies den Optimismus in der Mannschaft von Interimstrainer Boris Schommers nähren.

Basis dieses leichten Aufschwungs ist die stabile Defensive, die seit dem Trainerwechsel in sieben Partien nur ein Gegentor im Schnitt zugelassen hat und damit deutlich weniger als unter Michael Köllner (2,2 pro Partie). Das wiederum hängt auch mit dem formstarken Christian Mathenia zusammen. Der 27-Jährige wehrte bislang 70,3 Prozent der Schüsse auf sein Tor ab, dies bedeutet Platz vier unter den Stammkeepern der Bundesliga.

Hoffnung ruht auf Matheus Pereira

So platt es klingt: Für einen Sieg gegen Schalke muss die Defensive wieder stehen und die Offensive dann ein Tor mehr schießen. Das freilich ist das heftigere Problem, noch immer sind Hanno Behrens und Mikael Ishak mit gerade einmal vier Treffern intern vorne in der Torschützenliste. Die aktuell größte Hoffnung ruht auf Matheus Pereira, der in den beiden letzten Partien jeweils traf.

Frank Linkesch

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mathenia

Vorname:Christian
Nachname:Mathenia
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:31.03.1992

weitere Infos zu Schommers

Vorname:Boris
Nachname:Schommers
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine