Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.02.2009, 12:51

Hannover: Lala trainiert wieder

Rückendeckung für Hecking

Nachdem bereits Jan Schlaudraff, Chavdar Yankov, Gaetan Krebs und Vinicius für längere Zeit ausfallen, hat es nun Jiri Stajner erwischt. Wie Hannover 96 bekannt gab, zog sich der Angreifer im Spiel gegen Energie Cottbus (1:3) ohne gegnerische Einwirkung einen Muskelfaserriss im Gesäß zu. Trotz Druck von außen stärkte Klubchef Martin Kind zudem Dieter Hecking den Rücken: "Eine Trainerdiskussion gibt es nicht."

Martin Kind
Hält trotz des Drucks auch weiterhin zu seinem Trainer: Martin Kind.
© picture allianceZoomansicht

Wie lange der 32-jährige Stajner Trainer Dieter Hecking fehlen wird, ist auch nach einer Kernspin-Untersuchung momentan noch unklar. Sicher ist allerdings, dass der Offensiv-Mann auf jeden Fall das kommende Heimspiel gegen den VfB Stuttgart verpassen wird. Stajner kam in dieser Saison bisher in 14 Ligaspielen zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore, bei einer kicker-Durchschnittsnote von 4,14. Er ist somit nach Jan Schlaudraff (5 Tore) der zweitbeste 96-Schütze.

zum Thema

Liga

1. Bundesliga

Vereinsinfo

Hannover 96

Trainersteckbrief

Dieter Hecking

Spielersteckbrief

Altin LalaJiri Stajner

Zeitgleich gab Hannover 96 bekannt, dass sich Jan Rosenthal einer Kontrolluntersuchung bei Dr. Müller-Wohlfahrt in München unterziehen wird, nachdem der 22-jährige Mittelfeldspieler sich in der vergangenen Woche beim Torschusstraining eine Adduktorenzerrung zugezogen hatte. Die Verletzung verhinderte schon seinen Einsatz im Spiel gegen Energie Cottbus.

Mittelfeldspieler Altin Lala ist derweil am Mittwoch ins Teamtraining zurückgekehrt. Der Albaner musste zuletzt nach einer Bandscheiben-Operation im November 2008 pausieren. "Ich gehe davon aus, dass ich noch zwei bis drei Wochen brauche. Es fehlen noch Kraft und Spritzigkeit", sagte der 33-Jährige.

Hannover geht nach einer bislang enttäuschenden Saison als Tabellen-13. in das Spiel gegen den VfB Stuttgart.

Kind stellt sich vor Hecking

Trotz anhaltender sportlicher Misere und einer zuletzt desaströsen Leistung bei der 1:3-Niederlage in Cottbus kann sich Trainer Hecking zumindest vorerst der Unterstützung durch Klubchef Martin Kind sicher sein. Zwar gebe es keine Trainerdiskussion, doch erwarte der 64-Jährige möglichst schnell einen klaren Aufwärtstrend. "Die einfachste Antwort wäre, dass die Mannschaft gegen Stuttgart gewinnt. Aber danach muss die Chance genutzt werden, wieder etwas Luft zum Atmen zu bekommen", so Kind gegenüber der "HAZ".

Noch steht Hannovers Boss der immer stärker werdenden Kritik an Dieter Hecking gelassen gegenüber und denkt, diese "ist normal in diesem Geschäft." Doch auch ihm ist bewusst, dass die Situation bei den Niedersachsen immer kritischer wird: "Aber es kann nicht alles falsch sein, was früher richtig war. Mannschaft und Trainer müssen sich dem gemeinsam stellen."

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.19
Abwehr

Rechtsverteidiger kommt ablösefrei aus Hannover nach Nürnberg

 
23.05.19
Abwehr

Auch Koglin und Litka werden gehen

 
22.05.19
Mittelfeld

Offensivspieler verlässt Leverkusen

 
22.05.19
Sturm

Angreifer kommt ablösefrei aus Magdeburg

 
22.05.19
Sturm

Belgier wechselt von der einen zur anderen Borussia

 
1 von 7

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.05. 01:30 - -:- (-:-)
 
24.05. 03:45 - 1:0 (1:0)
 
24.05. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.05. 13:00 - -:- (-:-)
 
24.05. 13:35 - -:- (-:-)
 
24.05. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.05. 16:00 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
33
16x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
13x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
32
10x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
32
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Deutschland null Punkte. von: goesgoesnot - 24.05.19, 03:49 - 13 mal gelesen
Re (2): Deutschland null Punkte. von: goesgoesnot - 24.05.19, 03:33 - 15 mal gelesen
Re (2): Und von: goesgoesnot - 24.05.19, 00:07 - 38 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine