Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.05.2019, 13:21

Gesperrter Guilavogui unterstützt sein Team inmitten der Fans

Josuha und Josué: VfL-Kapitäne in der Kurve

Endspiel für den VfL Wolfsburg: Mit einem Sieg gegen den FC Augsburg kann die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia am Samstag in den Europapokal einziehen. Unterstützung gibt es dabei von zwei Kapitänen der Niedersachsen: Josuha Guilavogui, aktueller und am letzten Spieltag gesperrter Spielführer der Wölfe, wird gemeinsam mit Josué, dem Meisterkapitän von 2009, in der ersten Spielhälfte im Wolfsburger Fanblock stehen.

Josuha Guilavogui und Josué
Gemeinsam im Block: Josuha Guilavogui und Josué.
© imago imagesZoomansicht

Hoher Besuch am letzten Spieltag: Diverse Meisterspieler von 2009 sind am Wochenende in Wolfsburg zu Gast, Helden wie Grafite und Josué besuchen den Ort ihres großen Triumphes von vor zehn Jahren. Dem Meisterkapitän Josué kommt dabei eine ganz besondere Rolle zu: Gemeinsam mit dem aktuellen VfL-Spielführer Josuha Guilavogui wird der heute 39-Jährige die erste Hälfte des Europa-Endspiels gegen Augsburg im Wolfsburger Fanblock verfolgen. "Zwei Topsechser in der Kurve", freut sich Trainer Bruno Labbadia.

So schön die Aktion ist, so schwer wiegt für den VfL der Ausfall Guilavoguis, der am vergangenen Wochenende in Stuttgart seine fünfte Gelbe Karte kassierte. In der zweiten Hälfte will der Kapitän dann seiner Mannschaft ganz nahe sein und auf der Bank Platz nehmen. "Es ist schade, dass ich nicht spielen kann", sagt der Franzose, der aber vom Erfolg seiner Mannschaft überzeugt ist: "Wir schaffen das."

Jedoch: Gerade das Fehlen Guilavoguis ist nicht zu unterschätzen. Mit dem 28-Jährigen, dessen Vertrag der VfL möglichst bald verlängern will, sammelten die Niedersachsen in dieser Saison 1,95 Punkte pro Spiel, ohne ihn waren es lediglich 1,07 Zähler im Schnitt. "Er ist unser Herzstück", spricht Labbadia in höchsten Tönen von seinem Leader, "Josh ist das Sinnbild für unsere Saison." Der VfL arbeitete sich vom Abstiegskandidaten zum Europapokalanwärter, Guilavogui kämpfte sich eindrucksvoll vom Kreuzbandriss am 1. Spieltag zurück in die Anführerrolle. Labbadia: "Ich bin sehr froh, mit solch einem Spieler zusammengearbeitet zu haben."

Weil Guilavogui am Samstag gesperrt ist und auch sein Vertreter Koen Casteels verletzt fehlt, wird Robin Knoche die Wolfsburger Kapitänsbinde tragen. Angefeuert von seinen "Vorgängern"...

Thomas Hiete

Was kassieren die Vereine aus der nationalen Vermarktung?
TV-Gelder 2018/19: Keiner toppt Krösus Bayern
TV Gelder 2018/19: Keiner toppt Krösus Bayern
Was kassierten die Vereine aus der nationalen Vermarktung?

Alleine aus der nationalen Vermarktung der Medienrechte wurden in dieser Saison insgesamt 1,117 Milliarden Euro an die 36 Vereine der Bundesliga und der 2. Bundesliga verteilt. Welche Summe jeder Verein bekommt, steht vor dem Anpfiff einer Spielzeit fest. Folgende TV-Gelder (in Millionen Euro) aus der nationalen Vermarktung der DFL bekamen die Klubs in dieser Saison.
© imago images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.19
Abwehr

Rechtsverteidiger kommt ablösefrei aus Hannover nach Nürnberg

 
23.05.19
Abwehr

Auch Koglin und Litka werden gehen

 
22.05.19
Mittelfeld

Offensivspieler verlässt Leverkusen

 
22.05.19
Sturm

Angreifer kommt ablösefrei aus Magdeburg

 
22.05.19
Sturm

Belgier wechselt von der einen zur anderen Borussia

 
1 von 7

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.05. 16:00 - -:- (0:0)
 
24.05. 16:15 - -:- (1:0)
 
24.05. 17:00 - -:- (-:-)
 
24.05. 17:30 - -:- (-:-)
 
24.05. 17:45 - -:- (-:-)
 
24.05. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
33
16x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
13x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
32
10x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
32
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Der Meidericher SV - Probleme ohne Ende von: elfenstein - 24.05.19, 16:28 - 14 mal gelesen
KSC - SV Waldof Mannheim von: otteg - 24.05.19, 16:23 - 10 mal gelesen
Re: Wer Europa liebt, wählt CDU! von: Sandro_1956 - 24.05.19, 16:09 - 23 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine