Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.04.2019, 17:01

Sallai und Kath wieder im Mannschaftstraining

Freiburg reist ohne Acht nach Leipzig

Das Lazarett beim SC Freiburg ist unverändert voll. Satte acht Spieler fehlen Trainer Christian Streich am Samstag beim schweren Auswärtsspiel bei RB Leipzig (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de), in dem angesichts von jetzt elf Punkten Vorsprung auf Rang 16 und danach nur noch drei Partien selbst bei einer Niederlage der Klassenerhalt geschafft werden könnte.

Er trainiert zumindest wieder mit der Mannschaft: Freiburgs Roland Sallai.
Er trainiert zumindest wieder mit der Mannschaft: Freiburgs Roland Sallai.
© imagoZoomansicht

Manuel Gulde, Lukas Kübler, Philipp Lienhart, Nils Petersen, Florian Kath, Tim Kleindienst, Roland Sallai und Ersatzkeeper Mark Flekken fehlen weiterhin. Immerhin ist bei Sallai und Kath (beide nach Leisten-OP) eine Rückkehr absehbar, beide trainierten am Mittwoch erstmals seit einigen Monaten wieder mit der Mannschaft.

Hinter dem Einsatz von Lucas Höler steht zudem noch ein Fragezeichen. Der Stürmer fehlte zuletzt gegen Borussia Dortmund (0:4) wegen Fiebers, trainiert seit Montag aber zumindest wieder individuell. Für ihn saß Christoph Daferner aus der Regionalliga-Vertretung auf der Bank und feierte direkt sein Bundesliga-Debüt. Der 21 Jahre alte Angreifer war 2017 von 1860 München gekommen.

0:4 und 1:4 in Leipzig

Nach drei Spielen ohne Punkte, in dieser Saison ein Novum, und dabei 1:11 Toren würde in Leipzig ein Teilerfolg die mögliche Feier des Ligaverbleibs versüßen, zuletzt allerdings taten sich die Freiburger in Sachsen und überhaupt auswärts schwer. Bei RB verlor der SC in den vergangenen Jahren 0:4 und 1:4, in der Rückrunde ist Freiburg mit drei Remis und vier Niederlagen auswärts noch sieglos, von den letzten 13 Gastspielen gewannen die Breisgauer nur das in Nürnberg.

Patrick Kleinmann

Von Rettern und solchen, die es eigentlich werden sollten
16 unvergessene Last-Minute-Trainerwechsel
Last-Minute-Trainerwechsel - was bringt's?

Der VfB Stuttgart wechselt vier Spieltage vor Schluss den Trainer. Bringt das noch was? Ein Bundesliga-Rückblick zeigt: Die Bayern machten das erstaunlich oft - mehrere Klubs sah die Bundesliga dagegen nie wieder. Eine Auswahl der bekanntesten Last-Minute-Trainerwechsel.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sallai

Vorname:Roland
Nachname:Sallai
Nation: Ungarn
Verein:SC Freiburg
Geboren am:22.05.1997

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München80:3071
 
2Borussia Dortmund74:4069
 
3RB Leipzig59:2464
 
4Eintracht Frankfurt58:3554
 
5Bor. Mönchengladbach49:3851
 
6Bayer 04 Leverkusen57:4951
 
7TSG Hoffenheim66:4550
 
8VfL Wolfsburg52:4649
 
9Werder Bremen53:4646
 
10Fortuna Düsseldorf44:6040
 
11Hertha BSC41:4837
 
121. FSV Mainz 0537:5236
 
13SC Freiburg40:5632
 
14FC Augsburg47:5931
 
15FC Schalke 0436:5430
 
16VfB Stuttgart28:6724
 
171. FC Nürnberg25:5719
 
18Hannover 9626:6618

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine