Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04.2019, 16:40

Holtmann, Bell und Bungert sind wieder im Training

Schwarz definiert Platz zehn als neues Mainzer Ziel

Nach dem vorzeitigen Klassenerhalt will Mainz-Trainer Sandro Schwarz die Saison auf keinen Fall austrudeln lassen. Platz zehn heißt das neue Ziel der Rheinhessen, die wieder personelle Alternativen haben.

Er hat keine Lust auf emotionslose Spiele: FSV-Coach Sandro Schwarz.
Er hat keine Lust auf emotionslose Spiele: FSV-Coach Sandro Schwarz.
© imagoZoomansicht

Kapitän Niko Bungert stand wegen eines grippalen Infekts zuletzt zwei Wochen nicht zur Verfügung. Stellvertreter Stefan Bell saß beim 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf zwar nominell auf der Bank, wäre wegen einer Wadenverletzung, die sich beim Aufwärmen bemerkbar machte, aber gar nicht einsetzbar gewesen. Gerrit Holtmann fehlte wegen einer schweren Muskelverletzung im linken Oberschenkel gar über einen Monat. Am heutigen Dienstag mischte das Trio wieder im Mannschaftstraining mit.

Bungert und Bell könnten für das Spiel bei Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein Thema werden, Holtmann wohl nicht. Während er am Dienstag noch auf das Abschlussspiel verzichtete, soll die Belastung laut Trainer Schwarz zwar in den nächsten Tagen gesteigert werden, der 31. Spieltag kommt für den 24-Jährigen aber wohl zu früh. "Danach müssen wir schauen, wie sich alles entwickelt. Ich schließe nichts aus, was in zwei, drei Wochen sein kann", sagt Schwarz auch im Hinblick auf Emil Berggreen, einen weiteren Langzeitverletzten.

"Wir wollen nichts austrudeln lassen"

Nach dem feststehenden Klassenerhalt hat der FSV-Trainer Platz zehn offiziell als Saisonziel ausgegeben, "wir wollen nichts austrudeln lassen". Im Gegensatz zum Start der Punktrunde, als er immer nur davon sprach "Spiele gewinnen zu wollen", oder zum Winter, als die Maxime hieß "unsere Art von Fußball weiterzuentwickeln", legt sich Schwarz nun ausdrücklich auf einen Tabellenplatz fest. "Jetzt haben wir einen überschaubaren Zeitraum", erläutert er die Abkehr von seinem bisherigen Credo. Der FSV-Coach: "Jetzt ist es die Kunst, die nötige Energie und Emotionalität in Hannover aufzubringen, auch wenn viele denken, es geht für uns um nichts mehr, doch ich sage: Es geht für uns noch um was."

Michael Ebert

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Holtmann

Vorname:Gerrit
Nachname:Holtmann
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:25.03.1995

weitere Infos zu Bell

Vorname:Stefan
Nachname:Bell
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:24.08.1991

weitere Infos zu Bungert

Vorname:Niko
Nachname:Bungert
Nation: Deutschland
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:24.10.1986

weitere Infos zu Schwarz

Vorname:Sandro
Nachname:Schwarz
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine