Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.04.2019, 15:56

Borussia distanziert sich von den Plakaten

Mönchengladbachs Polizeipräsident: "Stadien sind kein rechtsfreier Raum"

Der Mönchengladbacher Polizeipräsident Mathis Wiesselmann spricht sich dafür aus, klare Zeichen zu setzen, wenn bei Fußballspielen Plakate mit beleidigendem Inhalt gezeigt werden - so wie es am Samstag in der Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig (1:2) der Fall war.

Ein Teil von ihnen fiel gegen Leipzig unangenehm auf: Gladbacher Fans am Samstagabend.
Ein Teil von ihnen fiel gegen Leipzig unangenehm auf: Gladbacher Fans am Samstagabend.
© imagoZoomansicht

"Ich würde mir wünschen, dass Fußballspiele nicht angepfiffen werden, solange solche Banner gezeigt werden. Geschäftsinteressen der Fußballliga dürfen nicht vor Anstand gehen. Stadien sind kein rechtsfreier Raum", erklärte Wiesselmann in einer Polizeimitteilung am Dienstag.

Der Mönchengladbacher Polizeipräsident kritisierte außerdem, dass die Plakate gegen RB Leipzig und Trainer Ralf Rangnick überhaupt ins Stadion gelangen konnten. "Ich frage mich", so Wiesselmann, "ob genügend getan wird, um so etwas zu verhindern. Die Polizei und Borussia Mönchengladbach sind im ständigen Dialog zu Sicherheitsfragen. Wir werden diesen Dialog intensiv fortführen und haben uns hierzu bereits verabredet." Weiter nahm er die Borussia für die Zukunft in die Pflicht: "Ich bin offen für den gemeinsamen Austausch, habe aber eine klare Erwartungshaltung: Der Verein muss wissen, was auf Bannern in seiner Veranstaltungsstätte gezeigt wird und schreitet ein, wenn nötig."

Borussia Mönchengladbach hatte sich am Sonntag offiziell von den beleidigenden Spruchbändern distanziert und sich bei RB Leipzig und Ralf Rangnick entschuldigt. Wiesselmann erklärte am Dienstag außerdem, dass die Bilder der Videoüberwachung weiterhin ausgewertet würden.

jan

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine