Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.04.2019, 20:55

Hannover kommt in Berlin nicht über ein 0:0 hinaus

Doll: "Weiß nicht, was ich damit anfangen soll"

Nach acht Niederlagen in Folge fuhr Hannover 96 bei Hertha BSC (0:0) immerhin mal wieder einen Punkt ein. Um im Abstiegskampf noch einmal an den Relegationsrang heranzurücken, war der Zähler allerdings wohl zu wenig. So ließ das Spiel einen ratlosen Thomas Doll zurück.

Thomas Doll (2.v.r.)
Ratlos: Hannovers Trainer Thomas Doll (2.v.r.) wirkt nach Spielende etwas unentschlossen.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich weiß nicht so richtig, was ich damit anfangen soll", antwortete Doll nach Spielende gegenüber "Sky" auf die Frage, was der Punkt in Berlin wert sei. Auf der einen Seite war der 96-Coach erleichtert, dass die "Horrorserie" von acht Niederlagen in Folge endlich ein Ende gefunden hatte. "Wir haben heute besser verteidigt und nicht so große Böcke gemacht wie in den Wochen zuvor", analysierte der 53-Jährige.

Im Spiel mit Ball agierte Hannover wie bereits in den vergangenen Partien aber zu harmlos. "Vorne hatten wir keine richtige Durchschlagskraft, um uns zu belohnen", haderte Doll. Bis auf einen Schuss von Waldemar Anton (45.+1) kurz vor und einen Schlenzer von Florent Muslija (50.) kurz nach der Pause traten die Niedersachsen im Olympiastadion offensiv nicht groß in Erscheinung. "Heute war wirklich mehr drin, weil Hertha nicht seinen besten Tag hatte", ärgerte sich Doll. Ein Sieg für Hannover wäre des Guten dann aber doch zu viel gewesen, in der Schlussphase war Hertha dem Dreier deutlich näher.

Die Jungs haben in den letzten Wochen gezeigt, dass sie sich wehren wollen. Am Ende gewinnst du so aber keine Bundesliga-Spiele."96-Coach Thomas Doll

Doll hatte "eine Standardsituation oder einen abgefälschten Schuss, der mal reingeht" vermisst. "Die Jungs haben in den letzten Wochen gezeigt, dass sie sich wehren wollen. Am Ende gewinnst du so aber keine Bundesliga-Spiele." Durch das Remis verpasste es Hannover (15 Zähler), im Keller auf vier Punkte an den Relegationsplatz und Stuttgart (21 Zähler) heranzurücken. Bei noch vier verbleibenden Spielen beträgt der Rückstand auf den VfB sechs Punkte. "Es war ein kleines Lebenszeichen", fasste Doll das Remis zusammen. "Aber es bringt uns in der Tabelle nicht weiter."

jly

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Doll

Vorname:Thomas
Nachname:Doll
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München79:2970
 
2Borussia Dortmund72:3669
 
3RB Leipzig57:2361
 
4Eintracht Frankfurt58:3553
 
5Bor. Mönchengladbach49:3751
 
6TSG Hoffenheim65:4150
 
7Bayer 04 Leverkusen53:4848
 
8Werder Bremen52:4246
 
9VfL Wolfsburg48:4546
 
10Fortuna Düsseldorf40:5937
 
11Hertha BSC41:4836
 
121. FSV Mainz 0537:5136
 
13SC Freiburg39:5432
 
14FC Augsburg46:5531
 
15FC Schalke 0432:5227
 
16VfB Stuttgart27:6721
 
171. FC Nürnberg24:5618
 
18Hannover 9625:6615

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine