Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.04.2019, 15:34

Frankfurt: Personalsorgen in der Defensive

Paciencia cool: "Solche Spiele passieren"

Nach dem Rückschlag in der Europa League folgte für Eintracht Frankfurt mit der 1:3(1:2)-Heimniederlage gegen den FC Augsburg auch die erste Ligapleite des Jahres zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt. Dabei startete die Elf von Adi Hütter am Sonntag äußerst schwungvoll in die Partie, verpasste es aber, nach der 1:0-Führung nachzulegen. Ein großer Schritt in Richtung Champions League wurde verpasst.

"Ich werde zeigen, dass ich es auch mit dem Fuß noch kann": Frankfurts Goncalo Paciencia.
"Ich werde zeigen, dass ich es auch mit dem Fuß noch kann": Frankfurts Goncalo Paciencia.
© imagoZoomansicht

"Das ist ganz normal bei so einer langen Saison. Solche Spiele passieren. Das müssen wir akzeptieren, abhaken und daraus lernen", sagte Goncalo Paciencia nach der Regenerationseinheit am Montagmittag. Der Portugiese avancierte am Sonntag zur leicht tragischen Figur. Nach einer Viertelstunde brachte er die Eintracht mit einem sehenswerten Kopfballtreffer in Führung. Doch statt nach 30 Minuten aus aussichtsreicher Position zum 2:0 nachzulegen, verzog der 24-Jährige freistehend vor dem Augsburger Gehäuse. "Ich mache mir über solche Situationen keine Gedanken, ich kann es ja nicht mehr ändern. Es gilt, nach vorne zu schauen und es beim nächsten Mal besser zu lösen", meinte Paciencia.

Nicht nur diese Situation zeigte, dass sich der Angreifer, der nach dem verletzungsbedingten Ausfall Sebastian Hallers vermehrt in den Fokus gerückt ist, beim Abschluss mit dem Kopf gerade wohler fühlt. Drei Saisontore in der Liga und der vielleicht noch sehr wichtige 2:4-Anschlusstreffer im Hinspiel gegen Lissabon - alle per Kopf erzielt. "Ich werde zeigen, dass ich es auch mit dem Fuß noch kann. Am liebsten natürlich schon am Donnerstag", kündigte Paciencia an.

Vorsprung vor Gladbach beträgt nur noch einen Punkt

Die Niederlage bei Martin Schmidts Premiere als Coach des FC Augsburg war nicht nur wegen Paciencias Fehlschuss vermeidbar. Auch Sturmkollege Luka Jovic hatte mehrere vielversprechende Abschlussmöglichkeiten. Nur noch einen Zähler trennt die Hessen vom Tabellenfünften Borussia Mönchengladbach. Die erste Niederlage nach sechs Ligasiegen in Serie gilt es, schnellstmöglich abzuhaken und wieder in die Spur zu finden, um nicht im Saisonendspurt wichtigen Boden zu verlieren.

Paciencia: "Zwei Tore sind aufzuholen"

Doch zunächst wartet am Donnerstag (21 Uhr) das Rückspiel gegen Benfica Lissabon. Eine bessere Chancenverwertung ist Pflicht, um den Rückstand aus der 2:4-Hinspielniederlage wettzumachen. "Es wird eine große Herausforderung für beide Mannschaften. Die ersten Minuten werden entscheidend sein. Wir müssen gut ins Spiel finden und sehen was passiert. Aber wir haben eine große Chance. Zwei Tore sind aufzuholen", zeigte sich Paciencia optimistisch.

Russ macht Fortschritte

Sorgen bereitet jedoch die Personaldecke in der Defensive: Evan Ndicka fehlt nach seinem Platzverweis aus dem Hinspiel, und auch hinter dem Einsatz von Martin Hinteregger steht nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung vom Sonntag (Muskelverhärtung im Oberschenkel) ein großes Fragezeichen. Der gegen Augsburg schwache Almany Touré (kicker-Note: 5,5) ist keine Alternative, da nicht für die Europa League gemeldet. Nach vierwöchiger Verletzungspause konnte immerhin Marco Russ (Achillessehnen-Probleme) am Montag erstmals wieder am Mannschaftstraining der Reservisten teilnehmen.

Moritz Kreilinger

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Paciencia

Vorname:Goncalo
Nachname:Paciencia
Nation: Portugal
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:01.08.1994

weitere Infos zu Hinteregger

Vorname:Martin
Nachname:Hinteregger
Nation: Österreich
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:07.09.1992

weitere Infos zu Russ

Vorname:Marco
Nachname:Russ
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:04.08.1985

weitere Infos zu Ndicka

Vorname:Evan
Nachname:Ndicka
Nation: Frankreich
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:20.08.1999

weitere Infos zu Hütter

Vorname:Adolf
Nachname:Hütter
Nation: Österreich
Verein:Eintracht Frankfurt


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine