Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.04.2019, 13:59

Hannover-Boss spricht auch über Managersuche

Kind lässt Dolls Zukunft nach Saisonende offen

Klubchef Martin Kind hat ein weiteres Mal erklärt, dass die Zukunft von Thomas Doll nach Saisonende offen ist. Die Niedersachsen hatten am Samstag gegen Gladbach ihre achte Niederlage in Folge kassiert.

Sein Vertrag gilt auch für die 2. Liga: Hannover-Coach Thomas Doll.
Sein Vertrag gilt auch für die 2. Liga: Hannover-Coach Thomas Doll.
© imagoZoomansicht

Ob Doll den Neuaufbau bei den Niedersachsen in der nächsten Saison verantworten werde, könne Kind "heute nicht entscheiden oder beurteilen", sagte er am Sonntag bei "Wontorra - der Fußball-Talk" auf Sky Sport News HD. Der Vertrag des Trainers läuft noch bis 2020 und gilt für die 1. und 2. Liga, der Abstand auf den Relegationsrang beträgt für die 96er sieben Punkte. Trotz zunehmend auswegloser Situation wird Doll bis Saisonende Trainer bleiben, diese Jobgarantie hatte Doll von Kind Anfang April erhalten.

Grundsätzlich will Kind den Klub nach der enttäuschend verlaufenden Saison anders ausrichten. "Wir müssen einen vollständigen Neuaufbau einleiten" und "endlich eine eigene Philosophie erarbeiten", sagte er: "Wir brauchen mehr Fußball-Kompetenz, um mehr Sicherheit in den Entscheidungen" zu erhalten.

Kind liegen "ausreichend Bewerbungen" für Managerposten vor

Namen von möglichen Kandidaten, die Horst Heldt als Manager beerben könnten, wollte Kind nicht kommentieren. 96 sei als Arbeitgeber trotz allem aber "schon noch attraktiv", er erhalte "ausreichend und qualitativ gute Bewerbungen".

Wann der neue Sportchef präsentiert wird, ist aber weiterhin offen. "Wir wollen uns diesmal nicht unter Zeitdruck setzen lassen", sagte Kind, man werde "schon etwas professioneller unsere Entscheidung vorbereiten". Der neue Sportchef wird dann auch die Entscheidung fällen, wie es mit Doll weitergeht.

las/sid

Bundesliga, 2018/19, 29. Spieltag
Hannover 96 - Bor. Mönchengladbach 0:1
Hannover 96 - Bor. Mönchengladbach 0:1
Platz vier im Blick

Nach drei Spielen ohne Sieg will Dieter Hecking vom Tabellenfünften Borussia Mönchengladbach bei Hannover 96 wieder gewinnen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:22.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München78:2967
 
2Borussia Dortmund68:3666
 
3RB Leipzig55:2258
 
4Eintracht Frankfurt57:3452
 
5Bor. Mönchengladbach48:3551
 
6TSG Hoffenheim60:3947
 
7Werder Bremen52:4146
 
8Bayer 04 Leverkusen51:4845
 
9VfL Wolfsburg47:4445
 
10Fortuna Düsseldorf39:5637
 
11Hertha BSC41:4835
 
121. FSV Mainz 0534:5033
 
13SC Freiburg39:5032
 
14FC Augsburg40:5528
 
15FC Schalke 0430:4727
 
16VfB Stuttgart27:6121
 
171. FC Nürnberg24:5418
 
18Hannover 9625:6614

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine