Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.03.2019, 19:38

Ex-Fürther wollte sich in der Bundesliga beweisen

Gießelmann: "Erwartet habe ich das nicht"

Zwei Dauerbrenner hat Fortuna Düsseldorf in dieser Saison: Beide in der Abwehr, der eine links, der andere rechts. Rechtsverteidiger Matthias Zimmermann absolvierte bislang alle Pflichtspiele von Beginn an, sein Gegenstück Niko Gießelmann verpasste nur das 1:7 in der Hinrunde gegen Frankfurt.

Niko Gießelmann
Düsseldorfer Dauerbrenner: Niko Gießelmann.
© imagoZoomansicht

"Erwartet habe ich das nicht", sagt Linksverteidiger Gießelmann, der im Rheinland seine erste Bundesligasaison spielt. Durch die frühe Kreuzband-Verletzung seines Konkurrenten Diego Contento sei er aber auf mehr Spielzeit eingestellt gewesen. "Ich war vielleicht ein wenig überrascht, dass es jetzt fast alle Spiele geworden sind", gibt der 27-Jährige zu. Der für einen Aufsteiger passable kicker-Notenschnitt von 3,6 belegt weitgehend solide Auftritte.

Den Schritt von Zweitligist Greuther Fürth zur Fortuna ging der gebürtige Hannoveraner vor rund anderthalb Jahren. Im vergangenen Sommer klappte es dann mit dem Aufstieg ins deutsche Oberhaus. "Ich wollte mir immer beweisen, dass ich auf dem Niveau mithalten kann", sagt Gießelmann, der zuvor 158 Zweitligapartien bestritt. "Deswegen war es schon erstaunlich, dass ich das so schnell umsetzen kann. Aber ich habe es mir immer zugetraut."

Nun zahlt er Funkels Vertrauen mit Konstanz und Verlässlichkeit zurück. Verletzt ist Gießelmann praktisch nie. Dass er den vier Vorlagen vom Beginn der Saison noch keinen weiteren Assist oder gar sein erstes Bundesligator hinzufügen konnte, wurmt ihn aber nicht, wie Gießelmann schmunzelnd zugibt: "Mein erstes Tor würde ich eintauschen, wenn wir dafür die Klasse halten."

Die nötigen Punkte dafür kann seine Fortuna nach der Länderspielpause bei Borussia Mönchengladbach einfahren. Dort trifft Gießelmann auf Ex-Kollege Florian Neuhaus, der eine Kandidat für Bundestrainer Joachim Löw sein soll. "Wir sind in einer gemeinsamen WhatsApp-Gruppe. Da habe ich gestern noch Herz-Smileys reingepostet, als ich das gelesen habe", verrät Gießelmann. Eingeschüchtert ist er von Neuhaus' Gladbachern aber nicht: "Angst? Die habe ich auf gar keinen Fall."

Jim Decker

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gießelmann

Vorname:Niko
Nachname:Gießelmann
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:26.09.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine