Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.03.2019, 15:50

Geschäftsführer kündigt Wechsel in Aufsichtsrat an

Kind warnt vor zu viel Umbruch: "Wir wollen erste Liga spielen, nicht vierte"

Turbulente Tage in Hannover: Für 96 läuft es sportlich auch in der Länderspielpause mit dem 0:5 im Test in Bielefeld schlecht. Der Tabellenvorletzte der Bundesliga hatte zudem eine turbulente Mitgliederversammlung mit der Abberufung von Präsident Martin Kind hinter sich gebracht - der Geschäftsführer der ausgegliederten Profifußball-Gesellschaft kündigt darüber hinaus auch den Abschied aus dieser Funktion an.

Martin Kind
Rückzug als Geschäftsführer angekündigt: Hannovers Martin Kind.
© imagoZoomansicht

"In einem, maximal zwei Jahren" wolle er auch diesen Posten aufgeben und in den Aufsichtsrat wechseln, sagte der 74-Jährige dem "Sportbuzzer" (Montag).

Nach der Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag steckt Hannover 96 in der Situation, dass der Profibereich weiter von Kind dominiert, der Mutterverein aber ausschließlich von Kind-Gegnern geführt wird.

Der Hörgeräte-Unternehmer betonte noch einmal, nicht aus der Profifußball-Gesellschaft aussteigen und auch seine Gesellschafter-Anteile nicht verkaufen zu wollen.

Gleichzeitig warnte Kind die neue Vereinsführung um den künftigen Präsidenten Sebastian Kramer davor, zu viel Einfluss auf die ausgegliederte Hannover 96 GmbH und Co. KG nehmen zu wollen. Der "Worst Case" sei für ihn ein Versuch, "mich als Geschäftsführer abberufen zu wollen", sagte Kind. "96 muss aufpassen, welchen Weg man geht. Wir wollen in der ersten Liga spielen, nicht in der vierten."

kon

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 25.03., 13:39 Uhr
Kind entmachtet - Jetzt geht’s um mehr als nur den Klassenerhalt
Hannovers Geschäftsführer und Hauptinvestor Martin Kind hat bei der Mitgliederversammlung des Bundesligisten eine deutliche Niederlage erlitten. Bei der Aufsichtsratswahl setzten sich die Gegner des 74-Jährigen klar durch.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund66:3063
 
2Bayern München69:2861
 
3RB Leipzig49:2052
 
4Eintracht Frankfurt54:3049
 
5Bor. Mönchengladbach46:3447
 
6Werder Bremen49:3942
 
7Bayer 04 Leverkusen48:4442
 
8VfL Wolfsburg44:4142
 
9TSG Hoffenheim54:3941
 
10Hertha BSC40:4435
 
11Fortuna Düsseldorf36:5134
 
12SC Freiburg38:4332
 
131. FSV Mainz 0528:4830
 
14FC Schalke 0428:4426
 
15FC Augsburg37:5025
 
16VfB Stuttgart26:5920
 
171. FC Nürnberg22:5216
 
18Hannover 9624:6214

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:22.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine