Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.03.2019, 11:30

Schommers hat in der Offensive viele Optionen - Kritik an Ilicevic

Nürnberg: Der Konjunktiv bei Pereira

Vor dem Abstiegsendspiel gegen den FC Augsburg tankt der 1. FC Nürnberg dank eines Testsieges neuen Mut. Vor allem in der Offensive ist ein neuer Konkurrenzkampf entbrannt.

Nach Rotsperre wieder ein Kandidat für die Offensive: Matheus Pereira.
Nach Rotsperre wieder ein Kandidat für die Offensive: Matheus Pereira.
© imagoZoomansicht

Das 5:1 gegen den tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav brachte für Boris Schommers eine erfreuliche Erkenntnis: Er hat im Saisonendspurt endlich wieder personelle Alternativen. Das gilt neben der Doppelsechs - Ondrej Petrak oder Patrick Erras - vor allem für die Besetzung des offensiven Mittelfelds bzw. der offensiven Außenbahnen. Virgil Misidjan dürfte nach Leistenproblemen zumindest als Joker wieder gefragt sein, Matheus Pereira hat seine Rotsperre abgesessen. Gegen Boleslav traf der Brasilianer zum 1:0. "Über seine Qualität brauchen wir nicht reden. Es ist gut, dass er wieder spielen könnte." Den Konjunktiv bemüht Schommers nicht ohne Grund, bei der Vielzahl an Spielern gilt nur das Leistungsprinzip, die Trainingswoche wird entscheiden. "Er muss es genau wie die anderen unter Beweis stellen, hat bei seiner Qualität noch Luft nach oben", kitzelt ihn der Trainer. Immerhin: Die Rote Karte sei abgehakt, Pereiras Arbeit nach hinten für die Mannschaft habe er registriert. Kaum vorstellbar also, dass er auf den besten Fußballer im Kader verzichtet.

Zur Spitzengruppe dieser Kategorie zählt sicher auch Ivo Ilicevic, dazu gesellt sich die Erfahrung des 32-jährigen Neuzugangs. Körperlich ist der frühere Hamburger nun soweit, gegen Boleslav durfte er 45 Minuten links offensiv ran, erntete jedoch auch nach einem Fehlpass den Zorn seines Trainers: "Er hat die Qualität und die Erfahrung. Dann muss ich von ihm verlangen, dass er diesen letzten Pass sauber an den Mann bekommt. Von ihm kann ich das einfordern." So oder so dürfte Ilicevic noch kein Kandidat für die Startelf sein, er muss um einen Platz im Spieltagskader für sich werben.

Frank Linkesch

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: DER HSV WIRD NIE ABSTEIGEN ! ! ! von: Depp72 - 25.04.19, 08:20 - 0 mal gelesen
Re (4): Die kicker-Foren schließen in Kürze! von: Blaubarschbube - 25.04.19, 08:19 - 0 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine