Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.03.2019, 14:15

Spieltage 29 bis 34 terminiert

Bundesliga-Ansetzungen: Zwei Sonderfälle möglich

Auch die letzten sechs Spieltage sind in der Bundesliga zeitgenau angesetzt. Das Revierderby steigt am Samstag, darüber hinaus könnte Schalke ein Sonderfall bevorstehen.

Schalkes Serdar im Duell mit BVB-Kapitän Reus
Revierderby, Teil zwei: Schalkes Serdar im Duell mit BVB-Kapitän Reus.
© imagoZoomansicht

Den 29. Spieltag eröffnet der 1. FC Nürnberg am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen den FC Schalke. Zwei Tage später stehen aufgrund des Europa-League-Viertelfinals mit Beteiligung von Eintracht Frankfurt wieder drei Sonntagsspiele auf dem Programm, darunter auch das Gastspiel des FC Bayern in Düsseldorf.

Sechs Tage Regenerationszeit bleiben dem Tabellenführer danach, zum Auftakt des 29. Spieltags ist Werder Bremen am Karsamstag in der Allianz-Arena zu Gast.

Am darauffolgenden Wochenende (26. bis 28. April) empfängt Borussia Dortmund den FC Schalke am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) zum Revierderby. Am Osterwochenende steht zum einen das letzte Montagabendspiel der Saison auf dem Programm (Wolfsburg-Frankfurt, 22. April), zum anderen trifft S04 wegen der an Karfreitag (19. April 2019) geltenden Feiertagsgesetzgebung am späten Samstagabend (20.30 Uhr) auf die TSG Hoffenheim.

Relegation, Pokalfinale und Europa League: Sonderfälle möglich

Schalke könnte außerdem ein Sonderfall bevorstehen: Sollte der Abwärtstrend in der Liga anhalten, Königsblau sowohl in der Relegation ran müssen und es gleichzeitig ins Pokal-Endspiel (25.5.) schaffen, könnten die Relegations-Termine auf den vorherigen und den Mittwoch danach verschoben werden; gleiches gilt für den FC Augsburg sowie für die drei Zweitligisten Hamburger SV, SC Paderborn und 1. FC Heidenheim, die in der Relegation um den Aufstieg spielen könnten.

Ein zweiter spezieller Fall ist ebenso nicht auszuschließen. Die letzten zwei Spieltage werden wie gewohnt parallel ausgetragen. "Sollte jedoch Eintracht Frankfurt am Donnerstag, 9. Mai, im Europa-League-Halbfinale spielen", heißt es auf der DFL-Webseite, "behält sich die DFL vor, am 33. Spieltag die Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FSV Mainz 05 auf Sonntag, 12. Mai 2019, zu verlegen."

Die Spieltage 29 bis 34 zum Durchklicken

Der 29. Spieltag im Überblick
Der 30. Spieltag im Überblick
Der 31. Spieltag im Überblick
Der 32. Spieltag im Überblick
Der 33. Spieltag im Überblick
Der 34. Spieltag im Überblick

mkr

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine