Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2019, 19:03

Was plant der scheidende Wolfsburg-Trainer für die Zukunft?

Labbadia: "Ich habe nichts in der Hinterhand"

Bruno Labbadia verlässt zum 30. Juni den VfL Wolfsburg. Wohin zieht es den Trainer? Der 53-Jährige beteuert, noch keine Entscheidung getroffen zu haben.

Bruno Labbadia
Abschied aus Wolfsburg und noch kein neues Ziel: VfL-Trainer Bruno Labbadia.
© imagoZoomansicht

Die Auswahl der möglichen neuen Arbeitgeber dürfte sich vergrößert haben. Bruno Labbadia hat den VfL Wolfsburg in der vergangenen Saison vor dem Abstieg gerettet und aktuell bis auf Platz sieben geführt.

Trotzdem entschied sich der Trainer für die Beendigung der Zusammenarbeit zum Saisonende. Der jetzige Zeitpunkt überraschte dabei weitaus mehr als die Tatsache, dass es zur Trennung kommt. "Der Verein kann daraus etwas machen", sagte Labbadia am Mittwoch. "Ich wünsche dem VfL nur das Beste. Ich freue mich, wenn ich in einem Jahr hierherkommen kann zum Spiel. Ich will mit den Leuten ein ordentliches Verhältnis pflegen."

Ob er selbst in der kommenden Saison in Lohn und Brot steht oder erst einmal kein neues Engagement annimmt, sei noch offen, erklärt der Fußballlehrer. "Ich gehe davon aus, dass ich einen längeren Urlaub habe. Ich fühle mich aber auch nicht so, dass ich eine längere Pause bräuchte."

Das Ausland reizt

Auf Schalke wird Labbadia bereits seit geraumer Zeit gehandelt, das Ausland reizt den Trainer, der in den vergangenen Jahren bereits Kontakte nach Japan und China hatte. "Stand heute", versichert der 53-Jährige jedoch, "gibt es nichts, was ich in der Hinterhand habe."

Ich werde keinen Millimeter nachlassen, wir wollen das Optimum aus dieser Saison herausholen. Und dass der Verein auf diesem Fundament aufbaut.Bruno Labbadia

Erst einmal will sich Labbadia auf seine letzten Spiele mit dem VfL konzentrieren. "Ich werde keinen Millimeter nachlassen, wir wollen das Optimum aus dieser Saison herausholen. Mein Wunsch ist es, dass wir genauso weitermachen wie bisher. Und dass der Verein auf diesem Fundament aufbaut." Dann jedoch ohne Labbadia.

Thomas Hiete

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine