Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
01.02.2019, 18:25

Augsburgs Trainer spürt Unmut der Fans

Baum und der Ärger wegen Hinteregger

Die Verpflichtung von Jens Lehmann, die Rauswürfe von Caiuby und Martin Hinteregger: Der FC Augsburg hat die turbulenteste Woche seiner Bundesligageschichte hinter sich. Auch Trainer Manuel Baum bekam den Unmut der Fans ab. Intern aber spüre er nach wie vor "unglaubliches Vertrauen", betont der 39-Jährige vor dem eminent wichtigen Heimspiel gegen Mainz am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

Manuel Baum
Trifft mit seiner Mannschaft am Sonntag auf den 1. FSV Mainz 05: Augsburgs Trainer Manuel Baum.
© imagoZoomansicht

"Diese Woche war außergewöhnlich für Augsburg", fasste Baum das Geschehen der vergangenen Tage zusammen. Er selbst habe das auch an unschönen Botschaften gemerkt, die er über sein Handy oder die sozialen Netzwerke erhalten habe: "Wenn man nicht gerade wohlwollende Nachrichten von Leuten bekommt, die man gar nicht kennt, dann ist es herausfordernd, damit umzugehen", berichtete Baum.

Vor allem die Suspendierung des bei den Fans beliebten Hinteregger und dessen Wechsel nach Frankfurt sorgten unter den Anhängern für Unmut. Die Entscheidung war für den FCA jedoch unumgänglich, weil der Österreicher nach seiner heftigen Kritik am Trainer nicht zu einem Einlenken bereit war. Es gab keine Basis mehr für eine weitere Zusammenarbeit. Mit Baums akribischer und analytischer Arbeitsweise wusste Hinteregger ohnehin wenig anzufangen. Zudem soll sich der 26-Jährige innerhalb der Mannschaft weitere Verfehlungen geleistet haben. Er kam häufig zu spät oder versäumte ganze Termine, beispielsweise ließ er einen Besuch bei einem Fanclub vor einiger Zeit unentschuldigt sausen.

Wir brauchen gerade jetzt Spieler, die die Werte und Regeln des Vereins leben.FCA-Trainer Manuel Baum

Gerüchte, wonach Hinteregger schon im Dezember mit einem Abschied aus Augsburg kokettiert haben soll, lassen zusätzlich einen Verdacht aufkommen: Hat der Abwehrspieler mit seinem Verhalten einen Wechsel nun bewusst provoziert? Baum wollte sich am Freitag nicht mehr explizit zum Fall Hinteregger äußern. Indirekt tat er es aber doch: "Wir brauchen gerade jetzt Spieler, die die Werte und Regeln des Vereins leben, die sich voll mit dem Verein identifizieren. Leute, die mit dem Herzen bei uns sind", betonte der Coach.

In einzelnen Punkten hat Hinteregger durchaus Recht

Es tut gut, wenn Spieler Mut zur Meinung haben. Mit seiner Kritik am Trainer schoss Hinteregger jedoch über das Ziel hinaus. Das täuscht allerdings nicht darüber hinweg, dass er in einzelnen Punkten durchaus Recht hat: Der Abwärtstrend beim FCA hält seit Anfang 2018 an. Und Baum gelang es zuletzt nicht, eine Taktik zu finden, die das Team in der aktuellen Situation stabilisiert.

Der Trainer ist angesichts des anhaltenden Negativlaufs und der internen Querelen angeschlagen. "Es ist nicht selbstverständlich, dass man nach zehn Spielen, die man nicht gewonnen hat, als Bundesligatrainer immer noch da ist", weiß Baum. Intern spüre er aber nach wie vor "unglaubliches Vertrauen von Stefan Reuter und den Spielern". Die Härte gegenüber Hinteregger war ein deutliches Signal des Vereins pro Trainer. Um die Lage zu beruhigen, braucht Baum nun am Sonntag gegen Mainz dringend einen sportlichen Erfolg.

David Bernreuther

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 29.01., 16:56 Uhr
Lehmann: "Großer Name - viel mehr auch nicht"
Ein alter Bekannter ist zurück in der Bundesliga: Ex-Nationalspieler Jens Lehmann ist neuer Co-Trainer beim FC Augsburg. Die Verpflichtung des ehemaligen Weltklasse-Keepers als Impuls in unruhigen Zeiten. "Ich finde es natürlich auch mutig, dass man jemanden wie mich dazunimmt, der eben diesen großen Namen hat, vielmehr aber auch nicht", sagte Lehmann. Den Weg zurück in die Erfolgsspur muss der FCA aber ohne Martin Hinteregger bestreiten.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hinteregger

Vorname:Martin
Nachname:Hinteregger
Nation: Österreich
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:07.09.1992

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund51:2049
 
2Bor. Mönchengladbach41:1842
 
3Bayern München44:2342
 
4RB Leipzig38:1837
 
5Eintracht Frankfurt40:2732
 
6VfL Wolfsburg29:2731
 
7Bayer 04 Leverkusen32:3130
 
8TSG Hoffenheim38:2929
 
9Hertha BSC31:3128
 
10Werder Bremen32:3227
 
111. FSV Mainz 0522:2827
 
12FC Schalke 0424:2922
 
13SC Freiburg26:3422
 
14Fortuna Düsseldorf22:3922
 
15FC Augsburg29:3318
 
16VfB Stuttgart17:4415
 
171. FC Nürnberg17:4412
 
18Hannover 9618:4411

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine