Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.01.2019, 18:10

Schalke gleicht zwei Rückstände aus

Sorge um Sané, Uth trifft bei Comeback

Mark Uth hat bei seinem Comeback Schalkes erstes Tor dieses Jahres erzielt. Bitter derweil: Salif Sané, aktuell nur einer von zwei echten Innenverteidigern der Königsblauen, musste kurz vor Ende des Tests gegen den KRC Genk (2:2) verletzt ausgewechselt werden. Schalke muss seinen Ausfall befürchten.


Aus Schalkes Trainingslager in Benidorm/Spanien berichtet Toni Lieto

Salif Sané
Musste verletzt runter: Salif Sané (li.).
© imagoZoomansicht

Der KRC Genk und Schalke 04 sind in Benidorm Trainingsnachbarn. Am Freitag duellierten sich die beiden Teams im Test. Genk führte zweimal, Schalke glich zweimal aus - 2:2.

Während andere Mannschaften in dieser Winterpause bisweilen sogar drei Tests absolvieren, beschränkt sich Schalke auf die Partie gegen Genk. "Wir haben darüber diskutiert", sagte Heidel auf kicker-Nachfrage. Es bei einem Test zu belassen, sei der Wunsch von Trainer Domenico Tedesco gewesen, was dieser bestätigt: "Man hat im Training mehr Möglichkeiten, Dinge zu steuern."

Das muss Schalke in den nächsten Tagen auch: Aktuell wirkt die Mannschaft noch nicht bedenkenlos gerüstet für den Rückrundenauftakt am 20. Januar gegen den VfL Wolfsburg.

Sorgenfalten machen sich breit

Und dann auch noch das: Kurz vor Schluss humpelte Salif Sané mit dick bandagiertem rechten Oberschenkel vom Platz. Zur Erinnerung: Nach Naldos Abschied verfügt Schalke aktuell nur über zwei echte Innenverteidiger: Matija Nastasic und - Sané.

Schalke muss Sanés Ausfall befürchten. "Er hat einen Stich gespürt", erläuterte Tedesco kurz nach dem Abpfiff. Eine eingehende Untersuchung erfolgt laut Tedesco erst nach der Rückkehr in Deutschland. Schalke fliegt am Samstag zurück in die Heimat.

Das neue Jahr begann für Schalke 04 mit einem alten Problem: einem Gegentor per Standard. Sané ließ Genks Innenverteidiger Sebastien Dewaest bei einer Ecke laufen, dieser nickte zum 1:0 für den belgischen Meister ein.

Schalkes erster eigener Treffer dieses Jahres fiel ebenfalls bei einer Standardsituation. Daniel Caligiuris Freistoß landete bei Mark Uth, der am langen Pfosten lauerte - 1:1. Uth feierte gegen den KRC Genk sein Comeback, nachdem er wegen einer Sehnenverletzung aus dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt am 11. November wochenlang ausgefallen war.

Vor dem 1:2 (30.) traute sich Sebastian Rudy am Mittelkreis nicht an seinen Mitspieler heran. Genk wagte den Vorstoß, den erneut Rudy nur halbherzig zu unterbinden versuchte. Leandro Trossard traf mit einem unhaltbaren Traumtor in den Winkel. Per Direktabnahme erzielte Alessandro Schöpf den 2:2-Endstand (57.).


Statistik zum Spiel:

FC Schalke 04 - KRC Genk 2:2 (1:2)

S04: Fährmann (46. Nübel) - Caligiuri (84. Goller), Sané (89. Riether), Nastasic, Oczipka - Schöpf (80. Fontein), Stambouli, Rudy (67. Mascarell), Konoplyanka (62. Kutucu) - Skrzybski (67. Wright), Uth (46. McKennie)
Genk: Jackers - Aidoo (62. Weigers), Dewaest (62. Wouters), Uronen (62. Lucumi) - Trossard (62. Borges), Malinovskyi (62. Heynen), Berge (62. Pietrowski), De Norre (62. Zhegrova) - Pozuelo (62. Ndongala) - Samatta (62. Paintsil), Gano (62. Ingvartsen)
Tore: 0:1 Dewaest (17.), 1:1 Uth (19.), 1:2 Trossard (30.), 2:2 Schöpf (57.)
Schiedsrichter: Hernandez (Spanien)
Zuschauer: 700

kicker-Rangliste, Winter 2018/19: Außenbahn offensiv
Wachablösung: Zwei Borussen folgen auf "Robbery"
Wachablösung: Zwei Borussen folgen auf "Robbery"

Auf der offensiven Außenbahn gibt es eine Art Wachablösung. Arjen Robben und Franck Ribery spielen keine große Rolle mehr, zwei Borussen - einer aus Dortmund, einer aus Mönchengladbach - führen die Rangliste dieses Winters an.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80

Livescores Live

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 29. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
29
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
29
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
26
8x
 
5.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
27
8x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Hello Mr. Bilardo: Kann Pups keine CL mehr? von: agil - 18.04.19, 16:53 - 4 mal gelesen
Re (4): Hello Mr. Bilardo: Kann Pups keine CL mehr? von: agil - 18.04.19, 16:40 - 13 mal gelesen
Re (2): Hello Mr. Bilardo: Kann Pups keine CL mehr? von: Jay_Cutler - 18.04.19, 16:38 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine