Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.12.2018, 19:09

Nürnberg ist beim 0:3 in München chancenlos

Köllner: "Wir haben zu große Ehrfurcht gezeigt"

0:3 in München, das bereits achte Bundesligaspiel in Folge ohne Sieg: Der 1. FC Nürnberg hat es momentan nicht leicht. Nach der Pleite am Samstagnachmittag beim FC Bayern ging es in erster Linie um die fehlenden Grundtugenden - die den Club eigentlich auszeichnen sollten, die ihm in der Allianz-Arena aber abgingen.

Michael Köllner
Musste sich mit seinen Nürnbergern am Samstag dem FC Bayern beugen: Trainer Michael Köllner.
© imagoZoomansicht

Im Grunde war es ein unbedeutender Schuss. Eigentlich nicht der Rede wert. Nicht allzu wuchtig. Eine leichte Übung für Manuel Neuer. Und doch war es von Belang, nach dem Spiel auch über diesen Abschluss des eingewechselten Ondrej Petrak zu sprechen - denn es war der erste, bei dem Neuer überhaupt eingreifen musste. In der 89. Minute.

So stand Petraks Schuss, oder vielmehr der Zeitpunkt dieses Schusses, am Ende dieses Nachmittags in der Münchner Allianz-Arena sinnbildlich für den Nürnberger Auftritt. Zaghaft, körperlos, mutlos: Diese Attribute wiesen die Beteiligten ihrer Leistung hinterher selbst zu - und tatsächlich war gerade in der ersten Hälfte unverkennbar, wie groß der Respekt vor den Bayern war.

Spielbericht

"Wir haben eine zu große Ehrfurcht gezeigt", monierte Trainer Michael Köllner nach der Partie, "wir hätten ein bisschen mehr Körperpräsenz zeigen müssen." Die Münchner hätten den Ball zwar schnell zirkulieren lassen, "da immer in den Zweikampf zu kommen, ist auch nicht so einfach", meinte Köllner - dennoch war er gerade mit der ersten Hälfte nicht einverstanden.

Nach der Pause besserte sich die Leistung etwas, deshalb fand Köllner, die Mannschaft habe "defensiv sehr gut gespielt". Zur Wahrheit gehörte aber auch: Offensiv brachte sie mit Ausnahme einer Chance für Sebastian Kerk kaum etwas zustande - bis sich Petrak kurz vor Schluss dann doch mal ein Herz fasste und Neuer prüfte.

lei

Bundesliga, 2018/19, 14. Spieltag
Bayern München - 1. FC Nürnberg 3:0
Bayern München - 1. FC Nürnberg 3:0
Erwartungsvoll

Nürnbergs Vigril Misidjan und Edgar Salli bei der Platzbesichtigung in der Allianz-Arena
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Borussia Dortmund39:1436
 
2Bor. Mönchengladbach33:1629
 
3Bayern München28:1827
 
4RB Leipzig24:1325
 
5Eintracht Frankfurt30:1723
 
6Hertha BSC22:2023
 
7TSG Hoffenheim30:2122
 
8Werder Bremen24:2321
 
9VfL Wolfsburg20:2019
 
101. FSV Mainz 0513:1519
 
11Bayer 04 Leverkusen20:2518
 
12SC Freiburg19:2217
 
13FC Schalke 0415:2014
 
14FC Augsburg20:2313
 
151. FC Nürnberg14:3311
 
16VfB Stuttgart9:2911
 
17Hannover 9616:2910
 
18Fortuna Düsseldorf14:329

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine