Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.07.2018, 12:52

FC Bayern: Hermann kehrt zurück - WM-Teilnehmer fehlen in den USA

Kovac: Klare Botschaft an Lewandowski und Boateng

Die bayerische Blaskapelle fehlt, der Dienstwagen steht nicht abholbereit im Mittelkreis der Allianz-Arena, Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge weilen im Urlaub: Eine Inszenierung wie bei Pep Guardiola und Carlo Ancelotti spart sich der FC Bayern, als er am Montagvormittag seinen neuen Trainer Niko Kovac vorstellt. Schlecht muss das nicht sein, der Neue hinterlässt bei seinem ersten Auftritt einen coolen, souveränen und bestimmten Eindruck. Gelassen, aber zielstrebig.

Niko Kovac
Entspannter Auftritt: Niko Kovac.
© picture allianceZoomansicht

Die zwei wichtigsten Nachrichten des Tages: Peter Hermann bleibt dem Trainerstab des FC Bayern erhalten, allerdings aus privaten Gründen erst ab dem 1. September. Dennoch wird der ehemalige Assistent von Jupp Heynckes schon die WM-Teilnehmer ab 25. Juli in München anleiten, denn diese bekommen von Kovac vier Wochen Urlaub zugestanden und werden von der Marketing-Tour in die USA (23. bis 30. Juli) befreit.

Weißes Hemd, schwarzes Sakko, sicheres Auftreten. Kovac bleibt während der 35 Minuten keine Antwort schuldig, hier seine wichtigsten Aussagen:

Zu seiner Bayern-Vergangenheit als Spieler von 2001 bis 2003: "Das ist ein Vorteil, kein Nachteil. Ich weiß, wie man hier denkt und wie man hier erfolgreich sein muss."
Über Robert Lewandowski: "Ich habe mit ihm telefoniert und meinen Standpunkt gesagt. Ich finde ihn klasse, er ist ein Weltklassestürmer, wird in Zukunft noch viel leisten. Ich habe ihm meine Wertschätzung gegeben, die jeder Spieler, jeder Mensch braucht."
Über die deutschen Nationalspieler und deren WM-Blues: "Das wird nicht so schwierig, weil es Spieler sind, die sich selbst motivieren können. Ich erwarte absolute Leidenschaft und Fortschritt, wenn sie zurückkehren."
Über Jerome Boateng: "Ich habe außer mit Robert Lewandowski nur mit Manuel Neuer gesprochen. Aber ich hatte in Frankfurt auch schon einen Boateng. So glücklich ich dort mit Prince war, so glücklich werde ich hier mit Jerome."
Über Renato Sanches: "Ich möchte mit ihm arbeiten. Er hat Qualitäten, die man in der Bundesliga nicht so oft sieht und hoffe, dass er sie zeigen kann."
Über seine Herkunft: "Ich bin in einem Berliner Randbezirk aufgewachsen mit vielen unterschiedlichen Kulturen. Das hat mich geprägt. Ich musste mich durchboxen, gehe voran und bin ein Typ, der gerne arbeitet."
Über seine Ziele: "Wir wollen versuchen, jeden Einzelnen besser zu machen. Schaffen wir das, dann sehe ich die Möglichkeit, dass wir den einen oder anderen Pokal holen. Letzten Endes sind wir hier, um Titel zu holen."
Über seinen Spielstil: "Bayern hat seit Louis van Gaal einen Spielstil. Wir wollen diesen beibehalten, aber auch modifizieren, zum Beispiel während eines Spiels. Man muss sehen, was der Gegner macht, die anderen Trainer lassen sich immer viel einfallen."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 02.07., 14:56 Uhr
Kovac in München vorgestellt: "Wir sind hier, um Titel zu holen"
Neue Saison, neuer Trainer. Niko Kovac hat beim FC Bayern mit der Arbeit begonnen. Auch wenn die Fußstapfen von Jupp Heynckes riesig sind, der Kroate will mit dem Rekordmeister Titel gewinnen. Torjäger Robert Lewandowski soll ihm dabei helfen. Der Pole bleibt, davon ist auch Kovac überzeugt.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Angespannter Salihamidzic

Einen angespannteren Eindruck als Kovac hinterlässt an diesem Vormittag Sportdirektor Hasan Salihamidzic als Repräsentant der FCB-Führungsriege. Locker wirkt er nur zwischendurch, als er auf das Verhältnis zum neuen Trainer angesprochen wird: "Wir haben uns auch als Spieler sehr gut verstanden. Damals waren wir Kumpels, das ist auch geblieben." Salihamidzic ist sicher: Wir werden eine erfolgreiche Zeit haben." Das geht ganz sicher auch ohne Blaskapelle.

Frank Linkesch

Schmidt übernimmt für Baum in Augsburg
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
Niko Kovac, Adi Hütter, Lucien Favre, Julian Nagelsmann
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

Wie lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer? Wie viele Trainerwechsel gab es in der laufenden Saison schon? Eine Übersicht - Klub für Klub.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kovac

Vorname:Niko
Nachname:Kovac
Nation: Kroatien
Verein:Bayern München

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:291.000 (30.11.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine