Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
rockyhensel
Beitrag melden
29.08.15, 10:24

Traum von PL

Es ist in Asien für viele Spieler ein Traum in der Pl zu spielen was wohl damit zu tun hat das Man United da eine große Nr war oder auch noch ist weil sie Spieler von da in ihren reihen hatten und weil die da ja einen anderen bezug zu GB haben schon wegen der Fußball freien Vergangenheit.
Hakan nun ja so haben die Hamburger wohl auch über ihn gesprochen als er krank wurde damit er wechseln kann .
holland_dozier_holland
Beitrag melden
28.08.15, 19:59

Glückwunsch, Bayer

So langsam muss ich grinsen. 30 Mio für Son? Völler kann vielleicht sauer auf Son sein, insgeheim sollte er sich ins Fäustchen lachen. Douglas Costa hat das gleiche gekostet, mal nebenbei. Wenn Son 30 Mio kostet, sollte Aranguiz das auch tun. Kam aber für 12 Mio. Ein guter und cleverer Manager profitiert von dem ganzen Irrsinn.

Mal andere Beispiele: Okazaki 11 Mio, gleichwertige Spieler kriegst du aber schon für die Hälfte (Ujah, Modeste, sicherlich auch Szalai). Ist halt alles etwas willkürlich geworden. Leicester wollte Okazaki, nicht Modeste, Ujah oder Szalai. Und die PL hat auch nur 20 Vereine, kein Grund zur Sorge.

Vernünftige Transfers sind doch auch weiterhin möglich. Hoffenheim hat mit Schär, Kaderabek, Schmid und Vargas z.B. richtig viele Schnäppchen gemacht. Spielen die ne gute Saison, kosten sie bei Wechsel nach England 20-30. Genauso ein Darida.

Dass Bayer allerdings 11 Mio für Kampl ausgibt verstehe ich nicht. Mal Dortmund-Spiele geguckt, bei denen er gespielt hat?
BMG-Udo
Beitrag melden
28.08.15, 17:50

"Wer im Glashaus sitzt..."

Hallo,

viele "Eventfans" haben immer noch nicht begriffen, daß es sich um ein knallhartes Profigeschäft handelt... H-M-S. wechselt nach Tottenham, weil er in nächster Zukunft deutlich mehr (!) verdient, als beim Pillenclub - und weil die PL schon immer sein "Traum" war..., alles klar ?!? Zu Hakan C., dem ehemals "Pseudokranken" ist eigentlich jedes Wort überflüssig. Der sollte wirklich erst mal vor seiner eigenen Türe kehren!

Mit schwarz-weiss-grünen Grüßen
Udo Schreinemachers, Neuwied-Engers
Moensta
Beitrag melden
28.08.15, 17:50

Hakan

@BanZzZz
Hast du dir mal die letzten Spiele / Relegation von Hakan angeguckt?
Alles gegeben ist da wirklich sehr lustig ;)
Auch wenn er über die Saison, vor seinem Wechselwahn, natürlich sehr wichtig war!
Er hat einfach null Selbstreflexion und auch sonst nicht viel Watt in der......
Er kann es schade finden, eine Bewertung über seine Berater steht ihm aber so mal gar nicht zu.
Hat sonny ihm ja auch mitgeteilt :)

Schönen 3ten Spieltag
Haldan
Beitrag melden
28.08.15, 16:59

30 Millionen?!? Frei nach Obelix "Die spinnen die Briten!"
Willy_Kohl
Beitrag melden
28.08.15, 16:47

Verbesserung?

Vor allem sportlich kann ich den Wechsel nicht nachvollziehen. Er spielt nun gegen Quarabag Agdam statt gegen Barcelona in der Champions-League. Das ist ein Rückschritt. Zumal er den völligen Durchbruch in Leverkusen nicht geschafft hat. Andere Spieler wechseln weil ihr Club NICHT die Cl erreicht hat. Komisch. Aber womöglich hat (rein spekulatius) Calhanoglu ja recht und der Wechsel ist finanziell das Beste für die Familie...
ModdyDick
Beitrag melden
28.08.15, 16:14

Hakan der Scheinheilige

Der große Unterschied zwischen dem Wechsel von Son nach England und dem von Calhanoglu zu Leverkusen ist, dass Hakan 4 Monate vor dem Wechsel davon geschwärmt hat, beim HSV etwas aufbauen zu wollen, um dann kurz vor dem Relegationsspiel die Freigabe zu fordern, während Son nachweislich schon zu Hamburger Zeiten von der Premier League geschwärmt hat - die in Korea bekanntlich einen ganz anderen Stellenwert hat als die Bundesliga. Dass das Verhalten der Spieler in beiden Fällen unmöglich war, ist klar. Wenn sich aber ein Verein nicht darüber aufregen oder wundern darf, dann ist es Leverkusen und allen voran Rudi Völler...
Azhar_Oddo
Beitrag melden
28.08.15, 15:12

Wo Hakan Recht hat, hat er Recht

Hakan C.'s Kritik bezog sich primär darauf, dass Son der Überzeugung seines Vaters folgt und selbst keine richtige Meinung hat. "Irgendwann muss man selbst seine Entscheidungen treffen".

Das kann natürlich niemand nachweisen, ob dem so war. Es kann auch sein, dass Son selbst in die Premier League will. Allerdings glaube ich Hakan ein wenig, weil er sicherlich einen tieferen Einblick und besseres Gefühl für die Situation hat als Außenstehende. Außerdem scheint solch ein Verhältnis zwischen Vater und Sohn typisch in der koreanischen Kultur zu sein.
Keppes
Beitrag melden
28.08.15, 14:58

Guter Transfer für die Bundesliga

@bigmike67: Ich kann deinen Unmut durchaus nachvollziehen, aber trotz aller Punkte, die Du aufzählst, beschäftigt Du dich auch weiterhin mit dem internationalen Profifußball und bist auch ein Konsument ;-) Versteht mich nicht falsch, aber es ist doch so, dass der moderne Fußball natürlich ein Geschäft ist. Die Frage ist, wie die Liga damit umgeht und da finde ich die Bundesliga sehr stark. Durch die ganzen Transfers kommt viel Geld in die deutsche Liga. Wenn es die Vereine hingenommen, das Geld in sinnvolle Transfers, die Jugendausbildung, Infrastruktur und Schuldentilgung zu investieren, dann können wir uns in Deutschland auch über den Tv-Vertrag in England mit freuen. Natürlich muss man aufpassen, dass die Liga nicht leer gekauft wird, aber die Vereine können ja auch "no" sagen, siehe Thomas Müller. Die Korruption bei Verbänden und besonders die zu hohen Prämoen in der CL müssten ganz dringend abgeschafft bzw. Angeglichen werden.Von der Fußballromantik, dass Spieler in einer Topliga einem Verein ewig treu bleiben, habe ich mich schon vor über 25 Jahren verabschiedet. Da gibt es nur noch ganz wenige Ausnahmen. Son ist ja auch kein Rheinländer, sondern ein junger Profi, der einfach am Profifußball teilnimmt und dadurch finanziell gut da steht. Ich halte Leverkusen für den besseren Verein, aber wenn wir an Sons Stelle gewesen wären, hätten bestimmt auch drei Viertel gewechselt. So ehrlich sollte man dann auch sein
damaja21
Beitrag melden
28.08.15, 14:17

@Pate

Naja, mit den Kroos-Modalitäten kann man diesen Transfer schwer vergleichen. Son hat noch einen Vertrag bis 2018, Kroos hatte nur noch 1 Jahr, danach wäre er Ablösefrei gewesen.
Abgesehen davon glaube ich, wie es bereits ein User geschrieben hat, dass ein Son Marketingstechnisch mehr einbringt als ein Kroos.

Fußballerisch liegen aber hier Welten dazwischen, keine Frage!

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Son

Vorname:Heung-Min
Nachname:Son
Nation: Südkorea
Verein:Tottenham Hotspur
Geboren am:08.07.1992

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayer 04 Leverkusen
Gründungsdatum:01.07.1904
Mitglieder:26.000 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß-Schwarz
Anschrift:Bismarckstraße 122-124
51373 Leverkusen
Telefon: (02 14) 8 66 00
Telefax: (02 14) 8 66 05 12
E-Mail: info@bayer04.de
Internet:http://www.bayer04.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Tottenham Hotspur
Gründungsdatum:05.09.1882
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Tottenham Hotspur Football Club
Bill Nicholson Way
748 High Road
Tottenham
London N17 0AP
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 844 - 4 99 50 00
Internet:http://www.tottenhamhotspur.com/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine