Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.02.2014, 11:51

Hertha: Viel Lob für die Wolfsburg-Leihgabe

Cigerci-Fan Luhukay: "Wir wollen ihn kaufen"

Als Tabellensechster hatte Hertha BSC die Hinrunde beendet. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt sind die Hauptstädter zwei Ränge nach unten gerutscht. Trainer Jos Luhukay vermisst "die Leichtigkeit der Hinrunde", die ein zuletzt angeschlagener Akteur ganz besonders zu vermitteln wusste. Tolga Cigerci wird vom Hertha-Coach geradezu mit Lob überschüttet. Kein Wunder, dass die Berliner bei der Wolfsburg-Leihgabe die Kaufoption ziehen wollen.

Tolga Cigerci
Lob vom Chef: Tolga Cigerci hat die Rückendeckung von Hertha-Trainer Jos Luhukay.
© imagoZoomansicht

Wegen einer Achillessehnenreizung verfolgte Cigerci die Rückrunde bisher nur als Zuschauer. Noch immer verspürt er einen leichten Reizschmerz, deswegen hat er den rechten Schuh an der Ferse aufgeschnitten. "Aber im Großen und Ganzen bin ich fit und bereit", sagt der 21-Jährige vor der Partie beim Hamburger SV am Samstag (LIVE! auf kicker.de ab 18.30 Uhr).

Dass Luhukay wieder auf Cigerci setzen wird, daran besteht eigentlich kein Zweifel. Wahre Lobeshymnen schwingt der Niederländer auf seinen Schützling. "Er ist zwischen den beiden Sechzehnern ständig unterwegs, dynamisch, technisch gut", sagte Luhukay. "Er füllt unser Spiel nach vorn mit Leben aus und schaltet schnell um. Er ist unser Denker und Lenker."

Cigerci, der Hoffnungsträger der Hertha? Nach dem Fehlstart soll mit seiner Hilfe beim krisengeschüttelten HSV jedenfalls wieder gepunktet werden. "Er hat sich von Woche zu Woche gesteigert. Wie sehr er uns gefehlt hat, war in Frankfurt und gegen Nürnberg deutlich zu sehen", findet Luhukay. Seit dem neunten Spieltag stand der Deutsch-Türke stets in der Startelf und spielte (bis auf eine taktische Auswechslung kurz vor Schluss beim 1:0 gegen Gladbach) immer durch. Mangelnde Kondition kann man ihm auch wahrlich nicht unterstellen - Cigerci spult pro Spiel um die 13 Kilometer ab. Einzig die nackten Scorerzahlen sind noch dürftig. Beim 2:0 in Braunschweig am 15. Spieltag erzielte er sein bisher einziges Bundesligator bei 31 Einsätzen (6 für Wolfsburg, 14 für Gladbach, 11 für Hertha), eine direkte Vorlage zu einem Torerfolg brachte er überhaupt noch nicht zustande.

Luhukay will Wolfsburg "auszahlen"

Nichtsdestotrotz hält man in Berlin große Stücke auf den "richtig guten Fußballer", wie Luhukay ihn nennt. So soll auch dessen Zukunft in der Hauptstadt liegen. Die Hertha hält eine Kaufoption in Höhe von einer Million Euro auf den Wolfsburger Leihspieler. "Ich möchte Tolga über den Sommer hinaus behalten, wir wollen ihn kaufen", so Luhukay. "Das ist der Plan."

Am 21. Spieltag wird Cigerci übrigens seine alten Wolfsburger Kollegen in Berlin begrüßen dürfen. Ob er dann aufläuft, steht auf einem anderen Blatt. Nicht wegen seiner Leistung oder aus Verletzungsgründen, sondern weil Cigerci vier Gelbe Karten angehäuft hat. Wird er in Hamburg verwarnt, wäre er gegen den VfL gesperrt.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cigerci

Vorname:Tolga
Nachname:Cigerci
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Fenerbahce Istanbul
Geboren am:23.03.1992

Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:956
 
2Bayer 04 Leverkusen37:2043
 
3Borussia Dortmund47:2439
 
4FC Schalke 0439:2937
 
5Bor. Mönchengladbach36:2533
 
6VfL Wolfsburg33:2433
 
7Hertha BSC31:2431
 
8FC Augsburg30:2931
 
91. FSV Mainz 0529:3530
 
10Hannover 9629:3524
 
11TSG Hoffenheim40:4322
 
12Eintracht Frankfurt24:3421
 
13Werder Bremen24:4520
 
14VfB Stuttgart33:4119
 
15SC Freiburg20:3618
 
161. FC Nürnberg24:3617
 
17Hamburger SV33:4716
 
18Eintracht Braunschweig11:3712

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine