Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.06.2010, 11:24

Wolfsburg: Der Stürmer hofft, dass Dzeko bleibt

Neuzugang Ben Khalifa: Torjäger, kein Tourist

Er ist bislang der einzige Neuzugang des VfL Wolfsburg: Nassim Ben Khalifa, 18 Jahre jung, Stürmer. Für 1,8 Millionen Euro kommt der Schweizer mit tunesischen Wurzeln vom Grasshopper Club Zürich. Dort erzielte der U-17-Weltmeister von 2009 (vier Turniertore) in der abgelaufenen Saison in 25 Spielen acht Treffer und bereitete weitere sieben vor. "Ein ganz großes Talent", schwärmt VfL-Manager Dieter Hoeneß (57).

Nassim Ben Khalifa
Hoch veranlagter Neuzugang: Nassim Ben Khalifa will sein Talent in Wolfsbnurg unter Beweis stellen.
© imagoZoomansicht

Zwischen Führerscheinprüfung in der Schweiz und Familienbesuch in Paris gab der Neuzugang dem kicker sein erstes Interview in Deutschland.

kicker: Herr Ben Khalifa, Sie hatten auch andere Wechselmöglichkeiten, Inter Mailand wollte Sie. Warum wechseln Sie nach Wolfsburg?

Nassim Ben Khalifa (18): Weil der VfL einfach besser für mich ist. Ich habe mir mit Dieter Hoeneß alles angeguckt und war begeistert. Klar, Inter, Manchester United oder Real Madrid sind tolle Klubs. Aber ich bin überzeugt, dass ich dort als junger Spieler nur schwer einen Fortschritt machen kann. Viele junge Spieler sind dorthin gegangen, gespielt haben sie aber nicht.

kicker: Sie sind erst 18 Jahre alt. Sehen Sie denn gute Chancen, beim VfL zu spielen?

Ben Khalifa: Auch in Wolfsburg gibt es viele große Spieler, dessen bin ich mir bewusst. Aber ich sehe schon bessere Möglichkeiten, auf meine Einsätze zu kommen.

kicker: Dieter Hoeneß lobt Sie schon jetzt in höchsten Tönen.

Ben Khalifa: Das freut mich sehr. Er hat mir in unseren Gesprächen sehr imponiert. Er war gerade erst zwei Wochen in Wolfsburg, da hat er schon Kontakt zu mir aufgenommen. Das fand ich klasse.

kicker: In Zürich haben Sie unter Ciriaco Sforza trainiert. Hat er Ihnen Tipps gegeben?

Ben Khalifa: Wir haben viel geredet. Er kennt die Bundesliga, er hat bei Inter gespielt. Sforza hat mir Deutschland wärmstens empfohlen. ´

kicker: Ottmar Hitzfeld hält ebenfalls große Stücke auf Sie und nominierte Sie für den 30er-WM-Kader.

Ben Khalifa: Eine große Auszeichnung, ich war sehr glücklich.

kicker: Auch noch, als nach Marco Strellers Ausfall Albert Bunjaku und nicht Sie nachnominiert wurde?

Mein Level kann ich noch gar nicht richtig einschätzen.Nassim Ben Khalifa

Ben Khalifa: Natürlich, das war absolut in Ordnung. Bunjaku hat in Nürnberg eine gute Saison gespielt. Ottmar Hitzfeld hat mich angerufen, mir erklärt, warum ich nicht dabei bin.

kicker: Verfolgen Sie, ob Edin Dzeko beim VfL bleibt oder nicht?

Ben Khalifa: Eigentlich nicht. Es wäre gut, wenn er bleibt. Ich kann von ihm noch viel lernen. Es wäre für mich ja auch nicht zwingend ein Vorteil, wenn Dzeko geht. Dann würden noch andere Stürmer verpflichtet werden.

kicker: Mit welchen Zielen starten Sie in Ihr erstes Bundesliga-Jahr?

Ben Khalifa: Ich möchte Einsätze haben, muss mich im Training zeigen, Fortschritte machen. Mein Level kann ich aber noch gar nicht richtig einschätzen, weil ich die Schweiz bisher noch nie verlassen habe.

kicker: Sie gelten als technisch stark, äußerst spielintelligent, torgefährlich. Wo liegen Ihre Schwächen?

zum Thema

Ben Khalifa: Verbessern muss ich mich in allen Bereichen. Aber besonders an meinem linken Fuß muss ich arbeiten. Und körperlich brauche ich noch mehr Masse, muss robuster werden.

kicker: Bringen Sie auch genug Geduld mit?

Ben Khalifa: Ich bin mir bewusst, dass ich noch sehr jung bin und viel Zeit habe. Aber ich sage auch ganz klar: Ich komme nicht als Tourist! Ich muss von Anfang an zeigen, dass ich spielen will.

kicker: Sprechen Sie Englisch?

Ben Khalifa: Ja, ich werde mich mit Trainer Steve McClaren verständigen können. Arabisch und Französisch sind meine Muttersprachen, Deutsch und Englisch habe ich in der Schule gelernt.

Interview: Thomas Hiete

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
17.04.19
Torwart

Torhüter-Trio für kommende Saison komplett - Stand jetzt

 
15.04.19
Mittelfeld

Sohn des früheren Duisburger Trainers erhält Profi-Vertrag

 
 
10.04.19
Mittelfeld

Offensivspieler kommt ablösefrei

 
28.03.19
Abwehr

Vertrag bis 2023 - Auf allen Positionen links einsetzbar

 
1 von 80

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
30
15x
 
2.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
12x
 
3.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
10x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Bayer 04 Leverkusen
28
9x
 
5.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
29
9x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): keine Lizenz wegen fehlendem Dach von: otteg - 24.04.19, 07:35 - 12 mal gelesen
Re (6): Stevens völlig unnötig von: Blaubarschbube - 24.04.19, 07:13 - 27 mal gelesen
Re (4): Stevens völlig unnötig von: Blaubarschbube - 24.04.19, 07:09 - 27 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine