Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.03.2019, 15:25

Lotte mit nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen

Langlitz räumt ein: "Das war saublöd von mir"

Das 0:1 gegen Braunschweig war für Lotte das vierte Spiel in Folge ohne Sieg. Die Abstiegsplätze kommen immer näher. Die spielentscheidende Szene gegen die Löwen war ein Elfmeter. Verursacher Alexander Langlitz ärgerte sich am allermeisten, entschuldigte sich - und versprühte Zuversicht im Kampf um den Klassenerhalt.

Alexander Langlitz
Beging ein unnötiges Foul im Strafraum: Alexander Langlitz.
© Getty ImagesZoomansicht

Am Ende war es die Szene, die das Spiel entschied: Langlitz brachte Gästespieler Manuel Janzer in der 49. Minute im Strafraum zu Fall, den fälligen Elfmeter verwandelte Marc Pfitzner zum 1:0-Siegtreffer. Der Strafstoß war unnötig und völlig vermeidbar, das war auch dem Verursacher klar. "Das war saublöd von mir. Ich will eigentlich gar nichts machen, ich laufe einfach. Total dumm von mir, das tut mir sehr leid für die Mannschaft", so ein ehrlicher Langlitz nach der Partie bei "Magenta Sport".

Für Trainer Nils Drube war im Vorfeld klar, "dass Kleinigkeiten entscheiden". Und so kam es am Ende auch, denn so wirklich viel ging bei Lotte nicht nach vorne, Langlitz' Kopfball kurz vor Schluss war die beste Chance. "Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen, haben uns dann aber irgendwie reingebissen. Dann machen wir einen Fehler, der zum Elfmeter führt, der so überhaupt nicht sein darf, das steht außer Frage", wurde der Coach deutlich. "Dann läufst du so einem Ding hinterher. Es kommt im Moment viel zusammen."

Aus den letzten vier Begegnungen holten die Sportfreunde nur einen Punkt. Das führt dazu, dass die Abstiegsränge wieder bedrohlich nah sind. Zwar steht Lotte noch auf Rang 13, doch der 17. Großaspach hat nur zwei Zähler weniger. "Wir werden nicht aufgeben, wir stehen wieder auf und werden es im nächsten Spiel besser machen", richtete Langlitz den Blick gleich nach vorne.

Es wartet das Spiel beim Spitzenreiter

Allerdings wartet am nächsten Montagabend (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de) eine harte Aufgabe auf Lotte, denn es steht das Gastspiel bei Spitzenreiter Osnabrück an. "Ich freue mich auf das Spiel. Es ist glaube ich ein Spiel, das uns auch liegen wird. Wir haben schon oft genug bewiesen, was wir für Stärken haben und das wir in der Lage sind, jede Mannschaft zu schlagen", versprühte Drube Zuversicht.

Langlitz ist guten Mutes

Apropos Zuversicht, diese versprühte auch Elfmeter-Verursacher Langlitz im Kampf um den Klassenerhalt. "In jedem Spiel ist alles immer offen, das sieht man auch. Wenn ich jetzt sehen würde, dass jede Mannschaft uns an die Wand spielen würde, dann würde ich mir Sorgen machen. Aber so mache ich mir keine Sorgen. Wir gehen jedes Spiel ans Limit und werden noch die nötigen Punkte sammeln", sagte der Defensivmann. "Da bin ich mir ganz sicher."

mst

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Langlitz

Vorname:Alexander
Nachname:Langlitz
Nation: Deutschland
Verein:Sportfreunde Lotte
Geboren am:15.02.1991

weitere Infos zu Drube

Vorname:Nils
Nachname:Drube
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine