Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.06.2011, 15:02

Oberhausen: Rolle rückwärts beim Kapitän

Schneider stachelt Reichert an

Gute Stimmung herrscht in Oberhausen, auch wenn nach wie vor zwei Offensiv-Positionen unbesetzt und die ersten Verletzungen zu notieren sind. Esad Razic und Florian Abel haben Prellungen, sind aber bald wieder dabei.

Kapitän Benjamin Reichert
Will sich in der neuen Saison in Oberhausen beweisen: Kapitän Benjamin Reichert.
© imagoZoomansicht

Für die beiden Plätze im Angriff "sind die ersten Angebote reingeflattert", sagt Sportleiter Frank Kontny, der registriert hat, dass unter den sechs in der ersten Trainingswoche getesteten Spielern keiner war, den man sofort genommen hätte.

Einer, auf den Kontny gehofft und an den er schon nicht mehr geglaubt hatte, ist Kapitän Benjamin Reichert. Er war in den Planungen von Theo Schneider nicht mehr vorgekommen. Der Trainer Schneider reagierte zunächst reserviert ("Er hat keinen anderen Verein gekriegt"), dürfte aber vor allem Reicherts Ehrgeiz geweckt haben: "Ich will nach einer schwachen Saison zeigen, was in mir steckt." Vermutlich wird der Ur-Oberhausener als Sechser spielen.

Gustav Wentz

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schneider

Vorname:Theo
Nachname:Schneider
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Reichert

Vorname:Benjamin
Nachname:Reichert
Nation: Deutschland
Verein:Wuppertaler SV
Geboren am:17.05.1983


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine