Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FSV Frankfurt

FSV Frankfurt

0
:
4

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen II

Werder Bremen II


FSV FRANKFURT
WERDER BREMEN II
15.
30.
45.

60.
75.
90.









Eilers trifft beim Auswärtssieg doppelt

4:0 in Frankfurt! Bremen hofft weiter

Die Reserve des SV Werder Bremen hat weiter die Chance, den Klassenerhalt zu schaffen. Die U 23 der Hanseaten gewann beim Tabellenschlusslicht FSV Frankfurt klar mit 4:0, alle vier Tore fielen dabei in Hälfte zwei. Matchwinner bei den Bremern war Eilers, dem innerhalb von zwei Minuten ein Doppelpack glückte.

Cagatay Kader (li.), Marc Pfitzner
Frankfurts Cagatay Kader (li.) im Duell mit Bremens Marc Pfitzner.
© imagoZoomansicht

Frankfurts Trainer Gino Lettieri nahm gegenüber dem 1:1 in Magdeburg zwei Änderungen vor: Schorch und Ornatelli begannen für Schachten und Stark (beide Bank).

Bremens Coach Florian Kohfeldt wechselte im Vergleich zum 1:1 gegen Halle ebenfalls zweimal: Yatabaré und Manneh ersetzten Lorenzen und Kazior (beide Bank).

Es entwickelte sich zu Beginn zunächst eine ausgeglichene Partie, die sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Gute Torchancen sahen die Zuschauer in der Anfangsphase keine. Graudenz verzog deutlich (5.), ein Pass von Manneh auf Eilers geriet zu steil (12.). Im Gegenzug hatte der FSV die Chance zur Führung, Kader traf den Ball jedoch nicht richtig (13.)

Corbin-Ong und Eilers verpassen die Führung

Im Anschluss nahm die Partie langsam Fahrt auf, Zetterer rettete glänzend gegen Graudenz (18.). Bei den Gästen sorgte ein Standard für Gefahr, Käupers direkter Freistoß verfehlte sein Ziel nur knapp (22.). Die große Chance zur Führung vergab Frankfurt, als Corbin-Ong den Ball nach einem Eckball nur hauchdünn neben das Tor setzte (31.). Auf der Gegenseite verpasste es Eilers, die Gäste in Front zu bringen (32./37.). So ging es torlos in die Pause.

Bremen kam druckvoll aus der Kabine, erneut war es Eilers, der mit einem Kopfball etwas zu hoch zielte (47.). Auf der Gegenseite war Zetterer bei einem Versuch von Bahn auf dem Posten (51.). Jetzt ging es hin und her: Schorch rettete in höchster Not gegen Eilers (52.), im Gegenzug parierte Zetterer gegen Bahn (54.). Drei Minuten später zappelte der Ball schließlich im Netz: Yatabaré traf wuchtig zur 1:0-Führung für die Bremer Reserve.

Eilers: Zwei Tore in zwei Minuten

Nach etwas mehr als einer Stunde machte Eilers mit einem Doppelschlag den Deckel drauf: Zunächst nutzte der Angreifer einen schlampigen Rückpass zum 2:0 (65.), nur zwei Minuten später traf Eilers nach Vorlage von Schmidt zum 3:0 (67.). In der Schlussphase verhinderte Pirson mit einer starken Parade einen dritten Treffer des Angreifers (77.), zwei Minuten später traf Schmidt nur den Pfosten.

In den Schlussminuten schraubte Schmidt das Ergebnis schließlich doch noch auf 4:0 in die Höhe (85.), dabei blieb es auch bis nach 90 Minuten. Bremen feierte damit einen enorm wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt, Werder fehlt nur ein Zähler ans rettende Ufer. Frankfurt ist jetzt auch ohne den drohenden Neun-Punkte-Abzug rechnerisch abgestiegen.

Frankfurt gibt seine Abschiedsvorstellung am kommenden Samstag (13.30 Uhr) beim SV Wehen Wiesbaden. Bremen II hat zeitgleich ein Endspiel gegen den VfR Aalen.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

FSV Frankfurt
Aufstellung:
Pirson (4) - 
St. Schäfer (4,5) , 
Schorch (5)    
Barry (4) , 
Corbin-Ong (4)    
Streker (5) - 
Bahn (4,5) , 
Burdenski (4)    
Ornatelli (5) , 
Graudenz (4) - 
Kader (5)

Einwechslungen:
59. Fischer (5) für Corbin-Ong
64. Y. Stark für Burdenski
68. Morabet für Schorch

Trainer:
Lettieri
Werder Bremen II
Aufstellung:
Zetterer (3) - 
Rehfeldt (3) , 
Verlaat (3) , 
Pfitzner (3) , 
Jacobsen (3) - 
Rother (3) - 
Zander (3)    
Käuper (3,5) , 
Manneh (4)    
S. Yatabaré (3)        
Eilers (1,5)        

Einwechslungen:
39. N. Schmidt (2)     für Manneh
73. Eggersglüß für Zander
81. Kazior für S. Yatabaré

Trainer:
Kohfeldt

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
S. Yatabaré (57., Rechtsschuss, Rehfeldt)
0:2
Eilers (65., Rechtsschuss)
0:3
Eilers (67., Rechtsschuss, N. Schmidt)
0:4
N. Schmidt (85., Rechtsschuss, Eilers)

Spielinfo

Anstoß:
13.05.2017 13:30 Uhr
Stadion:
Frankfurter Volksbank-Stadion, Frankfurt
Zuschauer:
2553
Schiedsrichter:
Patrick Schult (Hamburg)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine