Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.01.2019, 15:12

Nürnberg: Brasilianer kommt nicht an Margreitter/Mühl vorbei

Das Rätsel Ewerton

Am Mittwochvormittag ließ Michael Köllner in Gruppen antreten und studierte spielerische Abläufe ein. Auffällig: Georg Margreitter und Lukas Mühl trainierten Seite an Seite in der Innenverteidigung, während Ewerton in der Gruppe der vermeintlichen Reservisten mitwirkte.


Aus Nürnbergs Trainingslager in Benahavis berichtet Frank Linkesch

Ewerton
Kommt er an Margreitter/Mühl vorbei? Nürnbergs Innenverteidiger Ewerton.
© imagoZoomansicht

Auf Nachfrage bestätigte der Trainer anschließend, dass er zwar die Eindrücke des finalen Tests gegen den belgischen Erstligisten Mouscron abwarten wolle, derzeit aber die Tendenz klar zum Duo Margreitter/Mühl gehe. "Wir haben am Freitag nochmal ein Spiel", spricht Köllner allerdings keine Garantien aus.

Der Fall Ewerton bleibt rätselhaft. Der 29-Jährige zählte im Aufstiegsjahr zu den Leistungsträgern, in der Sommervorbereitung verletzte er sich jedoch an der Syndesmose und fiel lange aus. Als der Brasilianer schließlich gesund war, musste er sich hintenanstellen, bei einem 45-minütigen Einsatz in Mönchengladbach (0:2) löste er seine Aufgabe ordentlich. Aus dem Winterurlaub kehrte Ewerton fit zurück. "Er hat seine Läufe gemacht, das Gewicht ist in Ordnung, top-professionell", urteilt Köllner. Doch auch jetzt besitzt Ewerton bei ihm keine guten Karten, obwohl er den fußballerischen Ansatz des Trainers eigentlich am besten aus dem Innenverteidiger-Trio erfüllen kann.

"Er hat unter Schmerzen trainiert, will sich aber nicht schonen"

"Er hat es defensiv gut gemacht", analysierte Köllner Ewertons Auftritt im Test gegen Zwolle (1:1), ehe er erklärte, warum er ihn dennoch für verzichtbar hält: "Es geht um eine andere Aktivität bei eigenem Ballbesitz." In diesen Phasen nehme sich der Verteidiger zu sehr aus dem Spiel, zudem plagten ihn auch im Trainingslager Probleme am Sprunggelenk. "Er hat auch unter Schmerzen trainiert, will sich aber nicht schonen. Er hat noch die Vorrunde im Kopf, die für ihn nicht gut verlaufen ist", sagt Köllner. Klar ist: Ein Ewerton in Top-Verfassung kann dem 1. FC Nürnberg immer helfen. Wie oft er das aus dem Platz zeigen darf, bleibt die spannende Frage.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ewerton

Vorname:Ewerton José
Nachname:Almeida Santos
Nation: Brasilien
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:23.03.1989

weitere Infos zu Köllner

Vorname:Michael
Nachname:Köllner
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine