Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2015, 12:31

Karlsruhe: Neuzugang muss drei bis vier Wochen pausieren

Mandel-OP: Diamantakos fällt aus

In einem kuriosen Erstrundenspiel mit drei Platzverweisen auf Seiten des KSC mussten die Karlsruher bei Fünftligist Reutlingen (1:3) im DFB-Pokal die Segel streichen - und auch in der Liga läuft es alles andere als gut. Nun müssen die Badener auch noch auf Neuzugang Dimitris Diamantakos verzichten, der sich einer Mandeloperation unterziehen musste.

Debüt für den KSC verschoben: Dimitris Diamantakos.
Debüt für den KSC verschoben: Dimitris Diamantakos.
© imagoZoomansicht

Nach dem verpatzten Saisonstart mit zwei Niederlagen in Serie hatte sich Sportdirektor Jens Todt noch einmal auf dem Transfermarkt betätigt und Diamantakos vom griechischen Erstligisten Olympiakos Piräus für eine Saison ausgeliehen. Der 22-Jährige soll dem Angriff der Karlsruher noch weitere Qualität verleihen.

Doch bis Diamantakos ins Geschehen eingreifen kann, wird noch einige Zeit vergehen. Der Stürmer musste sich am Sonntagabend einer Mandeloperation unterziehen und wird dem KSC daher drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen.

kid

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine