Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.06.2009, 16:02

Ahlen: Profivertrag für Eigengewächs Kraus

Moosmayer folgt Emmerling

Trainer Stefan Emmerling bekommt in Ahlen einen seiner Ex-Spieler in den Kader gestellt. Rot-Weiss hat am Dienstag Tom Moosmayer von Kickers Emden verpflichtet. Der Allrounder für die linke Seite erhält einen Vertrag bis 2010 plus Option auf ein weiteres Jahr. Dies gab der Zweitligist am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt. In Emden war der 29-Jährige eine feste Größe.

Tom Moosmayer, Rot-Weiss Ahlen
Wird in Ahlen in der nächsten Saison die linke Seite beackern: Neuzugang Tom Moosmayer.
© imagoZoomansicht

Vor der Bekanntgabe des Transfers hatte Ahlens Manager Stefan Grädler dem kicker bereits Gespräche mit dem Linksfuß bestätigt. Irgendwo links, egal ob Viererkette oder offensiv - Moosmayer könne alles, sagte Grädler.

Für den Trainer ist der Neue ein alter Bekannter. Emmerling arbeitete nicht nur in Emden mit Moosmayer zusammen. Bereits während seiner Zeit als Trainer der zweiten Mannschaft von Alemannia Aachen (2006/07) kennt der Coach den Standardspezialisten, der von 2003 bis 2007 dort spielte. In der vergangenen Saison absolvierte Moosmayer 36 Spiele für Emden und kam dabei auf eine kicker-Durchschnittsnote von 3,14.

Am Freitag erhielt bei Rot-Weiss zudem der 20-jährige Janis Kraus einen Profivertrag für die kommende Saison. Der gebürtige Ahlener spielt im Mittelfeld, ist seit der C-Jugend im Verein und hat alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen.

 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine