Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.07.2004, 10:38

Cottbus: Langzeitverletzte bereiten Sorgen

Duo Latoundji - Mokhtari gesprengt

Die M&M-Frage hat sich auf schmerzhafte Weise von selbst gelöst. Trainer Geyer muss sich vorerst nicht den Kopf darüber zerbrechen, ob und wie die beiden Kreativspieler Moussa Latoundji und Youssef Mokhtari im Mittelfeld harmonieren. Denn Latoundji fällt wegen eines Bruchs der Kniescheibe im rechten Knie voraussichtlich ein halbes Jahr aus.

Der 25-Jährige aus dem Benin avanciert damit endgültig zum Pechvogel in Sachen Verletzungen. Denn nach zwei Mittelfußbrüchen und einem Kreuzbandriss wird er jetzt erneut weit zurückgeworfen.

Zugezogen hatte sich Latoundji die Blessur am Samstag im Trainingslager in Eichgraben/Österreich. "Wir sind alle schockiert. Moussa ist nicht nur in sportlicher Hinsicht ein wichtiger Spieler für uns. Er hat auch für gute Laune innerhalb der Mannschaft gesorgt", erklärte Trainer Geyer. Und Mokhtari, der beim 1:1 im Test gegen Zemun Belgrad sein erstes Tor im FCE-Trikot erzielte, ist betroffen: "Uns geht eine wichtige taktische Option verloren. Es wird nicht einfach, diesen Ausfall zu kompensieren. Ich hoffe, er kommt bald zurück."

Latoundji ist bereits der vierte Langzeitverletzte beim FC Energie. Neben ihm sowie Gregg Berhalter (Gesichtsverletzung/Leisten-OP) und Christian Beeck (Meniskus- OP) fällt auch der ungarische Neuzugang Norbert Meszaros zum Auftakt in Köln aus. Er laboriert an einer Entzündung der Achillessehne. Nach seiner vollständigen Genesung soll der sprintstarke Mittelfeldmann behutsam aufgebaut werden.

Mario Luisen

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.04. 11:00 - -:- (-:-)
 
19.04. 11:50 - -:- (-:-)
 
19.04. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.04. 12:15 - -:- (-:-)
 
19.04. 13:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.04. 13:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.04. 13:35 - -:- (-:-)
 
- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 29. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
Hamburger SV
28
12x
 
2.
Gikiewicz, Rafal
Gikiewicz, Rafal
1. FC Union Berlin
29
12x
 
3.
Riemann, Manuel
Riemann, Manuel
VfL Bochum
29
9x
 
4.
Himmelmann, Robin
Himmelmann, Robin
FC St. Pauli
27
8x
 
5.
Horn, Timo
Horn, Timo
1. FC Köln
29
8x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:30 SDTV Sporting Records
 
06:45 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Alle Termine 19/20

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: SGE - Benfica 1-0 zur HZ von: WilliamBlake - 19.04.19, 01:40 - 32 mal gelesen
Re (7): Verlängerung ... von: goesgoesnot - 19.04.19, 01:13 - 37 mal gelesen
Re (6): Verlängerung ... von: bolz_platz_kind - 19.04.19, 00:56 - 44 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine