Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.04.2019, 15:24

SC Paderborn am Karsamstag zu Gast an der Förde

Baumgarts Loblied: Kiel? "In keinster Weise zu kopieren"

Am Karsamstag geht es im Norden der Republik im wahrsten Sinne des Wortes hoch her: Holstein Kiel empfängt den SC Paderborn. Es ist nicht nur das Duell des Tabellenfünften gegen den -vierten, es treffen auch die nach dem 1. FC Köln besten Offensivreihen des Unterhauses aufeinander. Das anstehende Topspiel nimmt SCP-Coach Steffen Baumgart zum Anlass, ein Loblied auf die KSV Holstein anzustimmen.

Steffen Baumgart
Zieht den Hut vor Kiel, will aber dennoch gewinnen: Paderborns Trainer Steffen Baumgart.
© imagoZoomansicht

"Kiel ist mit die interessanteste Mannschaft unserer Liga", startete Baumgart seine Eloge auf den kommenden Gegner. "Gerade auch, wie sie Fußball spielen, wie sie den Offensivfußball interpretieren", so der Coach, "ist das eine Mannschaft, die in keinster Weise zu kopieren ist". Wie er dies genau meine? "Sie haben einen klaren Plan, viele Positionswechsel und spielen aggressiv und schnell nach vorne." Ergo: "Kiel ist für mich eine Mannschaft, die mit den besten Fußball der 2. Liga spielt."

Nicht nur Lob für die KSV Holstein

Trotz allen Lobes will Baumgart sein Licht und das seines Teams nicht unter den Scheffel stellen - schließlich gebe es durchaus einige Gemeinsamkeiten: Nicht nur die KSV sei offensiv ausgerichtet und versuche, dies von der ersten bis zur letzten Minute durchzuziehen. Die Störche agieren hier "ähnlich, wie wir es versuchen - auch gegen Kiel".

Wir wollen schon dort hinfahren - nicht nur, um unseren Fußball zu spielen - sondern auch, um drei Punkte zu holen. Wie es uns gelingen wird, werden wir nach dem Spiel sehen.Steffen Baumgart

Das Selbstvertrauen des Aufsteigers ist groß: Nach 29 Spieltagen hat Paderborn 48 Zähler gesammelt und damit nur einen Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz. Die Intention der Ostwestfalen sei es dementsprechend, "dort hinzufahren - nicht nur, um unseren Fußball zu spielen - sondern auch, um drei Punkte zu holen. Wie es uns gelingen wird, werden wir nach dem Spiel sehen."

Ansprüche im hohen Norden

Dass dies keine Selbstverständlichkeit sei, "sollte jedem klar sein", so Baumgart, der sich sicher ist, dass "Kiel uns schon vor die ein oder andere Aufgabe stellen" werde. Allerdings, und hier zeigt sich wieder einmal der Anspruch, den man in Paderborn mittlerweile hat, "hoffen wir natürlich auch, dass sie die ein oder andere Aufgabe von uns gestellt bekommen".

kög

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln75:3959
 
2Hamburger SV41:3353
 
3SC Paderborn 0768:4351
 
41. FC Union Berlin46:2950
 
51. FC Heidenheim44:3449
 
6Holstein Kiel55:4546
 
7Jahn Regensburg44:4245
 
8FC St. Pauli40:4645
 
9VfL Bochum41:4339
 
10Arminia Bielefeld44:4839
 
11SpVgg Greuther Fürth33:4838
 
12SV Darmstadt 9840:4837
 
13Dynamo Dresden36:4236
 
14Erzgebirge Aue36:4233
 
15SV Sandhausen37:4331
 
161. FC Magdeburg30:4427
 
17FC Ingolstadt 0434:5126
 
18MSV Duisburg32:5624

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine