Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.04.2019, 14:49

Sandhausen will Aufwärtstrend fortsetzen

SVS mit großen Personalsorgen im Endspurt

Für den SV Sandhausen (15.) steht am Osterwochenende ein echtes "Endspiel" auf dem Programm: Am Karsamstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) geht es zum MSV Duisburg (18.). Ausgerechnet vor diesem richtungsweisenden Kellerduell plagen den SVS große Personalsorgen.

Uwe Koschinat
"Unser Selbstbewusstsein ist groß": Sandhausens Trainer Uwe Koschinat.
© picture allianceZoomansicht

Die schlechten Nachrichten prasselten zuletzt fast im täglichen Rhythmus auf die Sandhäuser ein: Erst erwischte es Stürmer Fabian Schleusener (Schienbeinbruch), dann Kampfgelse Stefan Kulovits (Wadenbeinbruch) und nun auch noch Defensivallrounder Markus Karl (Riss des vorderen Kreuzbands) sowie Außenverteidiger Sören Dieckmann (Bänderverletzung im Knie). Für das Quartett ist die Saison 2018/19 gelaufen - der SVS muss im Endspurt somit auf gleich vier potenzielle Stammspieler verzichten. Für das "Endspiel" bei den Zebras wird zudem auch noch Rurik Gislason (Muskelverletzung in der Wade) ausfallen.

Nun muss Sandhausen seinen Aufwärtstrend trotz des großen Verletzungspechs bestätigen. Der SVS ist seit fünf Spielen ungeschlagen und holte in diesem Zeitraum 13 von 15 möglichen Punkten (4/1/0). "Wir bestreiten den Abstiegskampf aus einer Position der Stärke. Ich habe der Mannschaft mehrfach klargemacht, warum es gerade aufwärts geht. Das hat nichts mit Glück, sondern vor allem mit Arbeit und Teamgeist zu tun", sagte Trainer Uwe Koschinat, der für den Keller-Krimi beim MSV ein klares Ziel ausgibt: "Wir wollen und müssen in Duisburg gewinnen. Wir sind darauf eingestellt, dass es bis zum letzten Spieltag dauern kann. Es gibt keine Garantien, dafür ist die 2. Liga viel zu eng."

Der Druck, so Koschinat, liege ohnehin beim Tabellenschlusslicht: "Für Duisburg ist es die letzte Chance, aber unser Selbstbewusstsein ist groß." Beide Teams trennen sieben Punkte.

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:1.012 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/

weitere Infos zu Koschinat

Vorname:Uwe
Nachname:Koschinat
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine