Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.04.2019, 15:43

Top-Torjäger Keita-Ruel fällt in Bochum aus

Fürth: Leitl sieht große Fortschritte

Nach fünf Punkten aus der englischen Woche (1/2/0) spendierte Fürths Trainer Stefan Leitl seinen Spielern zwei trainingsfreie Tage. Seitdem der 41-jährige Münchner das Amt bei der SpVgg übernommen hat, ist ein Aufwärtstrend erkennbar. Leitl selbst ist zufrieden mit der Entwicklung, sieht diese aber noch nicht beendet.

Stefan Leitl
"Eine Entwicklung ist nie ganz abgeschlossen": Fürths Trainer Stefan Leitl.
© imagoZoomansicht

Mit Leitl auf der Kommandobrücke verlor das Kleeblatt nur gegen den HSV (3/4/1). In der Leitl-Tabelle belegt Fürth Rang fünf. "Das kommt nicht von ungefähr", erklärt der Trainer und verweist auf erkennbare Fortschritte bei seinem Team: "Ich habe hier in acht Spielen eine Mannschaft gesehen, die an ihre Leistungsgrenze geht. Uns macht die Mannschaft sehr viel Spaß", lobt Leitl und zählt auf: "Insgesamt haben wir uns in allen Bereichen stabilisiert. Wir haben schon ein gutes Positionsspiel und kreieren Chancen. An der Abschluss-Qualität müssen wir noch arbeiten, auch offensive Standards sind immer ein Thema. Eine Entwicklung ist nie ganz abgeschlossen, das ist ein stetiger Prozess, der nie abgeschlossen sein wird."

Ich habe hier eine Mannschaft gesehen, die an ihre Leistungsgrenze geht.Fürths Trainer Stefan Leitl

Seit vier Spielen ist die Spielvereinigung ungeschlagen (2/2/0) und nun auswärts beim VfL Bochum gefordert. "Bochum wird am Sonntag alles reinwerfen. Für uns bedeutet das, die maximale Leistung abzurufen", blickt Leitl voraus und warnt vor einem "Auswärtsspiel, das uns alles abverlangen wird gegen einen Gegner, der eine sehr erfahrene Mannschaft mit individueller Klasse" hat. Wichtig seien deshalb "die Grundtugenden: mannschaftliche Geschlossenheit und die nötige Aggressivität".

Keita-Ruel gesperrt - Parker und Wittek angeschlagen

Personell kann Fürth nahezu aus dem Vollen schöpfen. Neben dem Langzeitverletzten Tobias Mohr (Knie-OP) steht einzig Top-Torjäger Daniel Keita-Ruel (zehn Treffer, Gelb-Sperre) als Ausfall fest. Bei Linksverteidiger Maxi Wittek (Adduktorenprobleme) und Angreifer Shawn Parker (Infekt) will der Coach noch das Feedback der Spieler abwarten. Im Sturm könnte Fabian Reese einspringen, dem beim jüngsten 2:1-Sieg gegen Darmstadt ein Tor gelang. Hinten links scheint Talent David Raum die besten Karten zu haben. Der umgeschulte Linksaußen hinterließ in zwei Spielen einen guten Eindruck auf dieser Position (kicker-Notenschnitt 2,75).

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:SpVgg Greuther Fürth
Gründungsdatum:23.09.1903
Mitglieder:2.550 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Grün
Anschrift:Kronacher Straße 154, 90768 Fürth
Telefon: 0911/9767680
Telefax: 0911/976768209
E-Mail: info@greuther-fuerth.de
Internet:http://www.greuther-fuerth.de

weitere Infos zu Leitl

Vorname:Stefan
Nachname:Leitl
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine